Fußball Relegation Niedersachsen : Fans stürmen den Rasen nach

Stimmung

Die Fans der in der Relegation unterlegenen Eintracht Braunschweig haben nach dem Spielende den Rasenplatz gestürmt. Ein Ordner wurde vom Feuerwerk getroffen und verletzt.

Er wurde zunächst direkt am Spielfeldrand von Sanitätern behandelt, später im Krankenwagen.

Ersten Meldungen zufolge soll der Ordner ein Knalltrauma erlitten haben. Fans stürmten den Rasen, die Polizei musste den Platz sichern. Bereits beim Hinspiel am Donnerstag war es zu Auseinandersetzungen zwischen Anhängern beider Vereine und der Polizei gekommen.

Related:

Comments

Latest news

Fans stürmen den Rasen nach Relegationsspiel in Braunschweig
Nach dem 0:1 gegen Wolfsburg und dem Scheitern in der Relegation ließen einige Braunschweiger Fans nach Spielende ihren Frust ab. Die Polizei hatte Mühe, die Menge zu kontrollieren, während die Wolfsburger Spieler sofort in die Kabine flüchteten.

Freispruch für Brüder zum Mord an Hatun Sürücü
Das Urteil hob der Bundesgerichtshof im August 2007 auf, der Prozess gegen die beiden älteren Brüder sollte neu aufgerollt werden. Ein paar Jahre später leiteten die türkischen Behörden doch noch ein Verfahren ein und ließen sich aus Berlin die Akten schicken.

Voldemort-Trailer "Voldemort - Origins of the Heir" bricht momentan alle Streaming-Rekorde
Der Trailer zu "Voldemort - Origins of the Heir" ist in den sozialen Netzwerken bereits millionenfach angesehen worden. Fans der Harry Potter-Filme können sich freuen: Bald kommt "Voldemort - Origins of the Heir" in die Kinos.

French Open: Witthöft in Runde zwei - Zverev muss nachsitzen
Paris - Carina Witthöft ist als Erste aus dem deutschen Tennis-Aufgebot in die zweite Runde der French Open in Paris eingezogen. Der Spanier, der in Paris seinen zehnten Titel anstrebt, setzte sich gegen den Franzosen Benoit Paire mit 6:1, 6:4, 6:1 durch.

Mecklenburg-Vorpommern: Persönliche Erklärung von Ministerpräsident Erwin
Neun Jahre hat SPD-Ministerpräsident Sellering Mecklenburg-Vorpommern an der Spitze einer großen Koalition regiert. Juli soll auf einem Sonderparteitag der SPD eine neue Kandidatin für das Amt gewählt worden.

Other news