IPhone-Launch im Herbst: Apple doch im Zeitplan?

Angebliche Hülle eines

Bereits in den vergangenen Jahren gab die Urlaubssperre für Apples Mitarbeiter Einblicke auf Apples Launchpläne des neuen iPhone.

Das jedenfalls geht aus einem Twitter-Eintrag des Apple-Leakers Benjamin Geskin vom 25. Mai hervor. "Es ist extrem wichtig, dass alle Mitarbeiter ihre zugewiesenen Schichttage während dieser Periode arbeiten", schreibt der Konzern. Üblicherweise gibt Apple damit indirekt den ungefähren Zeitraum für die Produktvorstellungen zum Weihnachtsgeschäft bekannt, weswegen in dieser Zeit so viele Mitarbeiter wie möglich den Kundenansturm bedienen sollen.

"Wie ihr wisst, werden im September einige neue Produkte bekanntgegeben und gelauncht", heißt es in der E-Mail.

Die Urlaubssperre soll vom 17. September bis zum 4. November für die Angestellten der Apple-Care-Abteilung gelten, berichtet AppleInsider. Sowohl bezahlte als auch unbezahlte Urlaubstage dürfen in dieser Zeit nicht angefordert werden. Das Fernbleiben von der Arbeit sei "inakzeptabel".

Wann Apple das iPhone 8 oder andere neue iPhone-Modelle auf den Markt bringt, ist noch immer Gegenstand wilder Spekulationen. Neben der Echtheit der Memo ist also auch der tatsächlicher Präsentations-Termin des iPhone 8 weithin noch ein Mysterium. Die Ankündigung könnte Anfang September erfolgen. Das wäre eine Woche nach dem Release des iPhone 7 im Jahr 2016, das am 16. September erschienen war. Ziemlich sicher ist sich die Gerüchteküche in Bezug auf das iPhone 7s und iPhone 7s Plus, die nur eine kleinere Aufwertung mit schnellerem A11-Prozessor und True-Tone-Display erhalten soll.

Related:

Comments

Latest news

Wetterdienst warnt vor Gewittern und Starkregen
Am Dienstag bilden sich nach sonnigem Beginn zahlreiche Quellwolken, die ab den Mittagsstunden für Schauer und Gewitter sorgen. Die Temperaturen steigen auf Höchstwerte zwischen 18 und 24 Grad im Norden sowie 22 bis 27 Grad in der Mitte und im Süden.

Fußball: Nach Kritik an Pokal-Halbzeit-Show: DFB-Vize Frymuth kündigt
Einen Tag später trat die Musikerin in Thomas Gorttschalks RTL-Sendung "Mensch Gottschalk " auf. Wir müssen versuchen, alle Interessen in unsere Überlegungen einzubeziehen".

Reform der Betriebsrente: Koalition hebt Riester-Förderung an
Demnach handeln Arbeitgeber und Gewerkschaften künftig die betriebliche Altersversorgung für ihre jeweilige Branche aus. Nach langem Streit haben sich Union und SPD auf letzte Details bei der geplanten Reform der Betriebsrenten geeinigt.

NordkoreaWeitere Rakete getestet - Japan reagiert empört
Seine Regierung forderte eine härtere Gangart bei den internationalen Sanktionen und schickte Kriegsschiffe in die Region. Russland und China verurteilten zwar die neue Provokation, riefen aber alle Seiten zur Zurückhaltung auf.

Honigglas ins Bärengehege geworfen - Tiere verletzt
Im Nationalpark Bayerischer Wald haben Unbekannte ein Honigglas ins Bärengehege geworfen, an dem sich die Tiere verletzten. Die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald hat derweil Anzeige bei der Polizei Grafenau erstattet.

Other news