Mediaplayer VLC, Kodi & Co - Untertitel können für Angriffe genutzt werden

Untertitel für Media Player stellen Sicherheitslücke dar

Es geht unter anderem um die beliebten Abspielprogramme VLC Media Player und Kodi und um das bei Raubkopierern beliebte Popcorn Time. "Bösartige Untertiteldateien können automatisch kreiert und an hunderte Millionen Geräte ausgeliefert werden". All diese Media Player weisen eine extrem kritische Sicherheitslücke in Verbindung mit manipulierten Untertitel-Dateien auf. Zudem gebe es über 25 verschiedene Formate für Untertitel, alle mit verschiedenen Features und Funktionsweisen. Die Sicherheitsexperten haben die Hersteller natürlich informiert.

Sicherheitsanalysten von Check Point haben eine schwerwiegende Sicherheitslücke entdeckt, die beliebte Media Player betrifft. Die manipulierten Untertiteldateien gefährden nicht nur Computer, sondern auch Mobilgeräte oder Smart TVs.

Als neues Einfallstor für Schadsoftware dient dabei die Untertitelfunktion populärer Mediaplayer wie VLC, Kodi, Stream.io oder Popcorn Time.

Die Untertitel für Filme oder TV-Shows werden von einer Vielzahl von Autoren erstellt und auf gemeinsame Online-Verzeichnisse wie OpenSubtitles.org hochgeladen. Er rät deren Nutzern, ihre Media Player regelmäßig zu aktualisieren. Nach Angaben von Check Point ist die Schwachstelle bei den jüngsten Varainten von VLC, Kodi, Strem.io und Pocorn Time nicht mehr vorhanden.

Die Sicherheitsexperten von Check Point haben eine schwerwiegende Sicherheitslücke in verschiedenen, beliebten Media Playern entdeckt. Weitere Details will die Firma in den kommenden Wochen veröffentlichen.

Related:

Comments

Latest news

Fragen und Antworten Vom Blitz getroffen - zwei Drittel der Menschen überleben
In Köln ist Wasser in zwei bis drei Straßenbahnen eingedrungen, die am Dienstagmorgen nicht fahrtüchtig waren. Eine Frau ist in Aachen vom Blitz erschlagen worden, das teilte ein Polizeisprecher am Montagabend mit.

Ende des Ränkespiels: BVB trennt sich von Coach Tuchel
Für seine berufliche Zukunft wünschen wir Thomas Tuchel nur das Allerbeste", heißt es auf der offiziellen Vereins-Website. Die Trennung von Borussia Dortmund und Trainer Thomas Tuchel soll bis spätestens Mittwoch vollzogen werden.

D: Terrorverdächtiger gefasst - Anschlagspläne in Berlin
Ob der Festgenommene in Verbindung zur Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) stand, war zunächst unklar. Daraufhin sei der Mann am Dienstagmorgen von Spezialeinsatzkräften festgenommen worden.

Merkel beschwört angesichts G7-Krise Zusammenhalt Europas
Kanzlerin Merkel will sich nach dem G7-Gipfel nicht mehr auf die USA als Partner verlassen. Nur in letzter Minute konnte ein Fiasko abgewendet werden.

Harry-Potter-Spin-Off über Lord Voldemorts Jugend ist fix
Der Trailer zu "Voldemort - Origins of the Heir" ist in den sozialen Netzwerken bereits millionenfach angesehen worden. Zunächst bei Facebook veröffentlicht holte der Spot seit dem Wochenende fast 38 Millionen Klicks.

Other news