Medien: RB Leipzig vor Verpflichtung von Laimer

Medien: RB Leipzig vor Verpflichtung von Laimer

Grund: Red Bull ist wegen Schwesterklub RB Leipzig in Salzburg nur noch Hauptsponsor, reduziert das Budget auf kolportierte 45 Millionen Euro. Der 20-jährige Mittelfeldspieler von Red Bull Salzburg, der in Österreich zum besten Spieler der abgelaufenen Saison gewählt wurde und von zahlreichen Klubs umworben ist, hat sich nach "Kicker"-Informationen für einen Wechsel von RB zu RB entschieden". Laimers bis 2019 laufender Vertrag in Leipzig enthält eine Ausstiegsklausel mit festgelegter Ablösesumme. Die Ablöse soll sechs bis acht Millionen Euro betragen. Die Spielertransfers sind eine Schwachstelle in dem Bemühen beider Klubs, die UEFA von ihrer fortschreitenden Entflechtung zu überzeugen. Offenbar sind die Sachsen nun in Österreich fünfig geworden.

In der Alpenrepublik wird Laimer eine große Zukunft vorausgesagt.

Da RB Leipzig in der kommenden Saison in der Champions League spielt, sind Verstärkungen dringend nötig.

Laimers Werdegang passt wie die Faust aufs Auge zur Leipziger Philosophie: Der gebürtige Salzburger durchlief die Red-Bull-Akademie und wurde im Farmteam FC Liefering an die Profimannschaft der Mozartstädter herangeführt.

Related:

Comments

Latest news

Benzinkanister auf Rückbank Kita wegen eines verdächtigen Autos evakuiert
Zuvor hatte die Berliner Polizei ebenfalls auf Twitter geschrieben, dass das Kennzeichen des Wagens als gestohlen gemeldet sei. Die verdächtigen Gegenstände, die gefunden wurden, werden nun von einem Entschärfer-Team genauer untersucht.

Deutschland bäumt sich gegen Trump auf
Sie kritisierte dabei die US-Regierung unter Donald Trump , bezog sich aber auch auf den bevorstehenden Brexit. Die Besonderheit sei, dass Merkel Europa erstmals als Gewinnerthema für die anstehenden Wahlen entdeckt habe.

Relegation in Braunschweig: VfL Wolfsburg siegt und bleibt erstklassig
Minute in der Unterzahl spielten, konnten ihre Möglichkeiten unterdessen nicht nutzen und verpassten damit den Aufstieg. Bereits im Hinspiel am Donnerstag hatten die Wolfsburger das Derby vor heimischer Kulisse mit 1:0 für sich entschieden.

Wetterdienst warnt vor schwerem Gewitter
Blitzeinschläge haben schon am Sonntagmorgen zu Störungen im Zugverkehr in Nordrhein-Westfalen geführt. Von den Temperaturen her wird das Wetter am 30.05.2017 nicht mehr ganz so heiß wie an den Vortagen.

Ernesto Valverde ist neuer Barcelona-Trainer
Barcelona - Ernesto Valverde (53, Athletic Bilbao ) ist neuer Trainer des spanischen Fußball-Pokalsiegers FC Barcelona . Laut Verein beinhaltet der neue Kontrakt eine horrend hohe Ausstiegsklausel in Höhe von 180 Millionen Euro.

Other news