Onuegbu bleibt: MSV verlängert Vertrag mit Stürmer

MSV Duisburg Torjäger Kingsley Onuegbu bleibt den

Kingsley Onuegbu wird auch in der Saison 2017/18 für den MSV Duisburg auflaufen. Die Meidericher verlängerten mit dem 31-Jährigen um eine weitere Saison bis 2018.

Der Stürmer hat seinen auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. "Meine Mission beim MSV ist noch nicht zu Ende", meinte Onuegbu, der in der vergangenen Drittliga-Spielzeit elf Tore erzielte. "Ich freue mich, weiter ZebraStreifen tragen zu dürfen". Onuegbu war im Sommer 2013 von der SpVgg Greuther Fürth nach Duisburg gekommen.

Related:

Comments

Latest news

Sellering tritt von allen Ämtern wegen Krebserkrankung zurück
Wegen der notwendigen Therapie sei er nicht mehr in der Lage, das Amt auszufüllen, erklärte der 67-Jährige am Dienstag. Er habe mit Sellering telefoniert, und er wisse, dass ihm die Entscheidung zum Rücktritt nicht leicht gefallen sei.

US-Präsident twittert: Trump erwidert Merkel-Kritik
Modi betonte, seine Regierung wolle in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Transport und Kommunikation kooperieren. Bundeskanzlerin Merkel hat sich für eine Vertiefung der Zusammenarbeit mit Ländern wie Indien und China ausgesprochen.

Abschied von Thomas Tuchel als Dortmund-Trainer
Präsident Reinhard Rauball und Sportdirektor Michael Zorc stellten sich demonstrativ an Watzkes Seite. "Es wird Gespräche geben". Nicht nur das Verhältnis zwischen Tuchel und der Vereinsführung um Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ist gestört.

Karriere-Wechsel: Profi-Kicker will lieber Pornos drehen!
Redknapp bleibt aber stur und hofft, dass er die Karrierepläne seines Schützlings noch nach hinten verschieben kann. Und weiter: "Vielleicht bekomme ich noch ein Jahr aus ihm heraus, bevor er sich entschließt, das zu machen".

Computex: NVIDIAs Max-Q GPU Design ermöglicht Geforce GTX 1080 in Ultrabooks
Trotz all der Power will Nvidia die Lautstärke der Hardware mittels des neuen " Whisper Mode " auf ein Minimum reduzieren. Dazu wurde die Treibersoftware optimiert, um die Grafikkarte maximal effizient anzusteuern.

Other news