Prozess nach Insolvenz : Verfahren

Der Prozess gegen die Frau des früheren Drogeriemarktkönigs Anton Schlecker wird eingestellt. Quelle dpa

Christa Schlecker darf die Anklagebank bald endgültig verlassen: Gegen die Zahlung von 60.000 Euro an gemeinnützige Organisationen hat das Landgericht (LG) Stuttgart das Strafverfahren gegen die Frau von Anton Schlecker vorläufig eingestellt. Mit der Zahlung der Geldauflage ist sie nicht vorbestraft.

Die Frau des ehemaligen Drogerie-Königs Anton Schlecker (72) stand zusammen mit ihrem Mann und ihren Kindern Lars (45) und Meike (43) wegen der Pleite des Schlecker-Konzerns vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft legt ihm zur Last, bereits vorher und in Kenntnis der drohenden Zahlungsunfähigkeit etwa 25 Millionen Euro an seine Kinder verschoben zu haben. Seine Ehefrau Christa Schlecker und die beiden Kinder wurden wegen Beihilfe mitangeklagt. Das ist nicht erlaubt.

Christa Schlecker war im Unternehmen häufig präsent.

Der Prozess gegen Schlecker und seine Familie läuft seit Anfang März, am Montag ist der 11. Verhandlungstag. Ihr wurde vorgeworfen, Geld für Arbeiten kassiert zu haben, die sie gar nicht erbracht haben soll: knapp 70 000 Euro.

Am elften Prozesstag wurde mit der Aussage des früheren Einkaufschefs zudem erneut deutlich, dass Anton Schlecker in allen unternehmerischen Fragen das letzte Wort hatte. Anklage und Verteidigung hatten sich vor dem Stuttgarter Landgericht auf Einstellung des Verfahrens verständigt.

Die Angeklagten hätten zwar formale Fehler bei der Prüfung der Schlecker-Bilanzen 2009 und 2010 gemacht, im Falle einer Verurteilung wäre die Schuld aber gering, sagte der Vorsitzende Richter. Die Vorwürfe würden weiterhin zurückgewiesen.

Die Drogeriemarktkette Schlecker hatte 2012 Insolvenz angemeldet.

Related:

Comments

Latest news

Berichte: Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Woods musste sich im April seiner vierten Operation am Rücken unterziehen. "[.] Ich habe mich seit Jahren nicht so gut gefühlt". Der ehemalige Weltklassegolfer Tiger Woods ist in den USA wegen eines Verkehrsdeliktes festgenommen worden.

15-jähriges Mädchen ertrinkt am Eisbach
Wegen der baulichen Gegebenheiten und der teilweise starken Strömungen gilt sie aber auch als gefährlich besonders für Anfänger. Auf Höhe des Tivoli-Kraftwerkes entdeckten die Rettungskräfte dann gegen 19 Uhr die Leiche der Münchner Schülerin im Wasser.

Weiter Kämpfe in philippinischer Stadt Marawi
Die örtliche Polizei teilte mit, acht Männerleichen in einer Schlucht unweit eines Kontrollpostens des Militärs gefunden zu haben. Beide Parteien hatten sich im April auf einen Waffenstillstand geeinigt, die Bedingungen dafür aber noch nicht ausgehandelt.

Türkei bricht Abkommen - Bundesregierung fordert Zugang zu inhaftierten Gefangenen
Es gebe eine mündliche Zusage der türkischen Behörden, sagte der Sprecher des Auswärtigen Amtes, Martin Schäfer. Die Bundesregierung hat scharfe Kritik an dem Verfahren geäußert und dringt auf die Freilassung Yücels.

Tennis: Zverev gewinnt Turnier in Rom
Derweil ist Andrea Petkovic ist auch beim Tennis-Turnier in Straßburg gleich in der ersten Runde ausgeschieden. Djokovic hatte Ende des Jahres nach drei erfolgreichen Jahren die Zusammenarbeit mit Boris Becker beendet.

Other news