PS3-Produktion in Japan eingestellt

PS3-Produktion in Japan eingestellt

Nach elf Jahren Betriebszeit hat Sony jetzt offiziell bekanntgegeben, dass die Playstation 3-Produktion in Japan in Kürze beendet wird. Die PlayStation 3 ist in Japan im November 2006 auf den Markt gekommen. Die PS3 steht in Europa seit dem März 2007 in den Ladenregalen und hat weltweit ungefähr 86 Millionen Einheiten veräußert. Außerdem versprach Sony, dass die Konsole mindestens zehn Jahre am Leben bleibt - und dieses Versprechen haben sie eingehalten.

Dem Produktionsstopp in Japan dürften andere Länder vermutlich bald folgen. Zum Vergleich: Die Xbox 360 wird seit über einem Jahr nicht mehr produziert, obwohl beide Konsolen zur gleichen Generation gehören.

Die PlayStation 3 ist Sonys aktuelle Spielekonsole.

Related:

Comments

Latest news

Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken
Die meisten Teile würden punktgenau "just in time" für das jeweilige Fahrzeug auf dem Fließband bereitgestellt. So soll die Fertigung an diesem Montag (29.5.2017) teilweise für die 1er- und 2er-Baureihen stillstehen.

Relegation : Schiedsrichter Stegemann bereut Elfmeterpfiff
Deswegen hasse ich die Relegation ", schrie Lieberknecht . "Es ist eine Entscheidung, die extrem weh tut", schimpfte Lieberknecht. Beim Erstliga-16. schied Mittelfeldspieler Josuha Guilavogui in der zweiten Halbzeit mit einer Muskelverletzung aus.

Masters-Turnier : Sieg in Rom: Zverev schafft gegen Djokovic die Sensation
Boris Becker weiß, wie es dazu kommen konnte: "Von Beginn an war Sascha sehr ruhig, unheimlich abgeklärt für einen 20-Jährigen". In den Augen des dreimaligen Wimbledonsiegers ist Zverev mit dem Triumph in der "Ewigen Stadt" ein "Durchbruch" gelungen.

Dax schließt moderat im Plus
Auf der Handelsplattform Tradegate notierten die Aktien im vorbörslichen Handel gegenüber dem Xetra-Schluss rund 2 Prozent tiefer. Auch hier hielt die DZ Bank wegen der zuletzt guten Entwicklung ihre bisherige Kaufempfehlung nicht länger aufrecht.

Deutsche U20 als Gruppendritter im WM-Achtelfinale
Das Team beendete die Vorrunde mit vier Punkten aus drei Partien und einem negativen Torverhältnis auf Rang drei. Die DFB-Auswahl hatte ihr letztes Gruppenspiel nur knapp 3:2 (2:0) gegen den WM-Debütanten Vanuatu gewonnen.

Other news