Rupert Stadler bleibt weitere fünf Jahre Audi-Chef

Dazu der Aufsichtsratsvorsitzende der Audi AG und Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG, Matthias Müller: "Der Aufsichtsrat drückt Herrn Stadler mit seinem einstimmigen Votum erneut das Vertrauen aus, Audi auch weiter erfolgreich zu entwickeln". "Wer hat denn diesen Vertrag ausgehandelt?", rief Breijs empört. Der Aufsichtsrat hat den Vertrag des 54-Jährigen bis zum Jahr 2022 verlängert. Die Verkäufe im wichtigsten Einzelmarkt sind seit Januar um 18 Prozent eingebrochen, und der Rückgang "dauert an", sagte Stadler am Donnerstag in Neckarsulm.

Neckarsulm.Aktionärsschützer hatten kritische Fragen zu Stadlers Rolle im Dieselskandal angekündigt. Audi lote die Zusammenarbeit mit dem chinesischen SAIC-Konzern als zweitem Produktions- und Vertriebspartner neben dem bisherigen Partner FAW aus.

Großen Beifall der 600 Aktionäre fand die Kritik an den Millionen-Boni für Stadler und für den nach nur neun Monaten Amtszeit vor die Tür gesetzten Audi-Technikvorstand Stefan Knirsch. "Aktuelle Einbußen bei unseren Auslieferungen werden diesen strategisch wichtigen Schritt nicht beeinflussen".

Stadler war Büroleiter von VW-Konzernchef Ferdinand Piech, wurde 2003 zum Audi-Finanzvorstand und 2007 zum Audi-Chef berufen. In den USA wolle Audi den 83.000 Besitzern manipulierter Sechszylinder-Diesel neben dem Rückkauf eine Nachrüstung anbieten, sobald die US-Behörden dies freigeben.

Related:

Comments

Latest news

Tiger tötete Tierpflegerin in britischem Zoo
Das Raubtier sei am Vormittag in ein Gehege eingedrungen, in dem sich die Wärterin aufhielt. Auch die Zooverwaltung versicherte, Besucher seien "zu keinem Zeitpunkt in Gefahr" gewesen.

Einlochen mal anders: Golf Story für Nintendo Switch angekündigt
Runde deine Fähigkeiten ab mit langen Driver-Turnieren, Discgolf, Minigolf und Wee Links. Mit Golf Story von Sidebar Games erscheint jedoch ein Golf-Spiel der anderen Art.

Tote Frau neben lebendem Neugeborenem in Auto bei Dresden entdeckt
Eine Obduktion ergab, dass das Mädchen getötet wurde, wie die zuständige Staatsanwaltschaft Ravensburg am Montag mitteilte. In Weinböhla bei Dresden ist in einem Auto eine tote Frau mit ihrem lebendem Neugeborenen entdeckt worden.

17-Millionen-Coup nach Rettung: Wolfsburg schnappt sich offenbar Hertha-Kante
Der 26-malige US-Nationalspieler Brooks hatte erst im vergangenen Jahr seinen Vertrag beim Hauptstadt-Klub bis 2019 verlängert. Hertha wollte den angeblichen Transfer nicht kommentieren. "Jetzt beginnt wieder die Zeit, in der die Gerüchteküche brodelt".

Sandplatz-Spektakel: Witthöft sorgt für ersten deutschen Sieg bei French Open
Paris - Der Hamburger Mischa Zverev (29) ist als vierter deutscher Tennisprofi in der ersten Runde der French Open ausgeschieden. Der Spanier, der in Paris seinen zehnten Titel anstrebt, setzte sich gegen den Franzosen Benoit Paire mit 6:1, 6:4, 6:1 durch.

Other news