Sonic Mania: Erscheinungstermin mit Trailer bestätigt - Collector's Edition

"Und natürlich den Download-Code für Sonic Mania auf Nintendo Switch".

Sonic Mania bietet ein klassisches Sonic-Erlebnis in 2D mit einigen neuen, aber auch überarbeiteten Strecken aus den alten Spielen der Serie.

Ein Release-Datum gibt es jetzt auch: Der Titel erscheint am 15. August für Switch und die anderen Konsolen. Sonic Mania erscheint für Switch zwar auch in einer physischen Modul-Version, die Vorbestellungen beginnen aber ab sofort auch für die digitale Version. Diese kommt im klassischen SEGA Mega Drive-Look, enthält eine Sonic-Statue, die den beliebten "SEEGGAA"- Jingle abspielt und eine SEGA-Cartridge mit goldenen Ring.

Das Projekt sieht mit seinen Pixelgrafiken und seinem piepsigen Soundtrack zwar aus wie eine Portierung eines Sonic-Retro-Klassikers, ist aber tatsächlich ein neues Spiel. Der Kampf gegen Dr. Eggmann und dessen Robotorarmee hat sich laut SEGA nie besser angefühlt.

Die Collector's Edition für Nintendo Switch ist in Kürze für begrenzte Zeit über Amazon.de vorbestellbar.

Related:

Comments

Latest news

Zürcher Bezirksgericht fällt bedingte Strafe wegen Facebook-Like
Das Liken bedeute in diesem Fall ein Weiterverbreiten eines Werturteils in zustimmendem Sinne. Kessler und sein Verein stellten gegen mehrere Personen Strafanzeige wegen übler Nachrede.

Platzsturm der Fans - Knallkörper trifft Ordner
Das Drumherum ist Nebensache", sagte der Ex-Profi und versprach den Wölfen einen heißen Tanz: "Die Fans werden schon Dampf machen. Kumbela war im Hinspiel nur wenige Minuten nach seiner Einwechslung wegen einer Muskelverletzung ausgefallen.

E3 2017-Leak: Mario + Rabbids Kingdom Battle soll eine Koop-Kampagne haben
So gibt es beispielsweise eine Fähigkeit, die Mario automatisch schießen lässt, wenn Gegner seinen Sichtbereich betreten. Den unbestätigten Berichten zufolge begann die Entwicklung von "Mario + Rabbids Kingdom Battle" bereits im Jahr 2014.

Helene Fischer hat ihren Auftritt abgehakt
Der DFB zieht nach den klaren Signalen der Zuschauer deshalb in Erwägung, Showeinlagen wie die von Fischer zu überdenken. Warum? "Weil wir Fußball spielen, und die wahren Fans des Fußballs haben in der Halbzeitpause keine Lust darauf".

Kerber trifft bei French Open auf Makarowa
Der Sieger und die Siegerin des zweiten Grand-Slam-Turniers des Jahres kassieren ein Preisgeld von jeweils 2,1 Millionen Euro. Der Bayreuther war gegen den an Nummer 20 gesetzten Spanier Pablo Carreno-Busta beim 4:6, 2:6, 2:6 völlig chancenlos.

Other news