Tennis: Witthöft sorgt für ersten deutschen Sieg bei French Open

Dortmunds Marco Reus hat sich am Knie verletzt

Bisher enttäuschten die deutschen Tennisspieler bei den French Open, doch nun hat Carina Witthöft für eine Überraschung gesorgt. Auch der Titelverteidiger ist dann erstmals gefordert.

Der Hamburger Mischa Zverev (29) ist als vierter deutscher Tennisprofi in der ersten Runde der French Open ausgeschieden. Auch die ersten Topstars der Branche greifen ins Geschehen ein. Die Hamburgerin setzte sich gegen die Amerikanerin Lauren Davis mit 2:6, 6:3, 6:3 durch. Vier Tage nach dem Viertelfinal-Aus beim WTA-Turnier in Nürnberg, wo Witthöft gegen Barbora Krejcikova (Tschechien) fünf Matchbälle vergab, präsentierte sich die 22-Jährige in guter Verfassung. Zuvor waren am zweiten Tag in Paris auch Mischa Zverev und Andrea Petkovic ausgeschieden.

"Ich war nach der Woche in Genf einfach müde und habe deshalb nicht gut gespielt", sagte Zverev nach seinem Ausscheiden. Beim ersten Auftritt mit seinem neuen Coach Andre Agassi gewann der Serbe gegen den Spanier Marcel Granollers klar mit 6:3, 6:4, 6:2. "Ich war heute einfach durch". Der Australian-Open-Viertelfinalist schaffte es damit auch im sechsten Anlauf nicht über die Auftakthürde in Roland Garros. Die Fed-Cup-Spielerin benötigte 1:53 Stunden für ihren Erfolg. "Es war wichtig, dass ich es in drei Sätzen geschafft habe", sagte Nadal mit Blick auf den weiteren Turnierverlauf.

"Das kann gut klappen".

Das Projekt "Djokassi" ist zunächst nur auf die French Open begrenzt. Nadal, der in Paris seinen zehnten Titel anstrebt, setzte sich gegen den Franzosen Benoit Paire mit 6:1, 6:4, 6:1 durch.

Related:

Comments

Latest news

Wirtschaft | Merkel empfängt Modi - Wirtschaft und Klima im Mittelpunkt
Die deutsch-indischen Regierungskonsultationen findet seit 2011 im Zwei-Jahres-Rhythmus statt. Gestern Abend empfing Merkel Modi bereits im Schloss Meseberg.

Fall Amri: Durchsuchungen bei Berliner Polizisten
So wäre der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz vielleicht verhindert worden. Dieses Vorgehen ist im Paragraf 103 der Strafprozessordnung geregelt.

MacBook Pro: "Upgrade "schon zur WWDC", auch Refresh für 12" und Air?
Juni zu einer Keynote auf der WWDC eingeladen und es sieht so aus, als ob es sich in diesem Jahr nicht nur um Software dreht. Geschadet hat Apple das nicht: Laut IDC ist der PC-Markt im ersten Quartal 2017 weltweit nur um 0,6 Prozent gewachsen.

Benzinkanister auf Rückbank Kita wegen eines verdächtigen Autos evakuiert
Zuvor hatte die Berliner Polizei ebenfalls auf Twitter geschrieben, dass das Kennzeichen des Wagens als gestohlen gemeldet sei. Die verdächtigen Gegenstände, die gefunden wurden, werden nun von einem Entschärfer-Team genauer untersucht.

Relegation in Braunschweig: VfL Wolfsburg siegt und bleibt erstklassig
Minute in der Unterzahl spielten, konnten ihre Möglichkeiten unterdessen nicht nutzen und verpassten damit den Aufstieg. Bereits im Hinspiel am Donnerstag hatten die Wolfsburger das Derby vor heimischer Kulisse mit 1:0 für sich entschieden.

Other news