UHC-Damen und MHC-Herren sichern sich die Feldhockey-Titel

Torjubel

Bei den Herren entthronte der gastgebende MHC den Titelverteidiger Rot-Weiss Köln und sicherte sich damit die erste Meisterschaft der Clubgeschichte.

Der Mannheimer UHC feiert seine erste Deutsche Meisterschaft im Herren-Feldhockey. Die Hamburgerinnen besiegten im Finale den gastgebenden Mannheimer HC 2:0 (2:0). "Das war eines unserer besten Saisonspiele".

Die Tore für die Gastgeber im mit 3000 Zuschauern ausverkauften MHC-Stadion erzielten Tomas Prochazka, Luca Müller und Timm Haase. Köln verpasste damit den dritten Feldhockey-Titel in Serie. Die Kölner waren durch ein Siebenmetertor von Nationalspieler Christopher Rühr (24.) in Führung gegangen. UHC-Trainer Claas Henkel war nach dem Erfolg stolz auf sein Team: "Das war schon nah dran am perfekten Spiel, was die Mädels heute abgeliefert haben". Die Nationalspielerinnen Marie Mävers und Jana Teschke sorgten nach einem 2:2 (0:0) in der regulären Spielzeit mit ihren Shootout-Treffern für die neunte Endspiel-Teilnahme in Serie. "Super, dass die Saison noch nicht vorbei ist", sagte Henkel. Die Mannheimerinnen waren über den Hamburger Club an der Alster (3:2) erstmals in ein Endspiel eingezogen.

Bei der 75. Endrunde in Mannheim hatte Uhlenhorst zuvor im Halbfinale Vizemeister Rot-Weiß Köln mit 4:2 (2:2, 0:0) nach Penaltyschießen bezwungen und so das fünfte Finale nacheinander erreicht.

Related:

Comments

Latest news

Lehrer klagen an: "Inklusion wird nicht gelingen, wenn ..."
Neben der Personalausstattung ist laut Umfrage die Eignung der Schulgebäude für den gemeinsamen Unterricht ein großes Problem. Und die Zahl der Inklusionskinder an Regelschulen steigt stetig, die Zahl der Schüler in Förderzentren aber auch.

Kostenlose WLAN-Hotspots: EU will öffentliche Internetzugänge finanzieren
Vertreter der EU-Staaten, des Europaparlaments und der EU-Kommission haben sich auf entsprechende Details verständigt . Es werden also jene Projekte bevorzugt finanziert, deren Betreiber sich zuerst um die EU-Mittel beworben haben.

Tiger tötete Tierpflegerin in britischem Zoo
Das Raubtier sei am Vormittag in ein Gehege eingedrungen, in dem sich die Wärterin aufhielt. Auch die Zooverwaltung versicherte, Besucher seien "zu keinem Zeitpunkt in Gefahr" gewesen.

Mecklenburg-Vorpommern Ministerpräsident Sellering tritt zurück
Nach der Landtagswahl im September 2016 setzte er die rot-schwarze Koalition mit den Christdemokraten fort. Ihm sei es immer sehr wichtig gewesen, "für mehr Respekt vor ostdeutschen Lebensleistungen einzutreten".

Sandplatz-Spektakel: Witthöft sorgt für ersten deutschen Sieg bei French Open
Paris - Der Hamburger Mischa Zverev (29) ist als vierter deutscher Tennisprofi in der ersten Runde der French Open ausgeschieden. Der Spanier, der in Paris seinen zehnten Titel anstrebt, setzte sich gegen den Franzosen Benoit Paire mit 6:1, 6:4, 6:1 durch.

Other news