Voldemort-Trailer "Voldemort - Origins of the Heir" bricht momentan alle Streaming-Rekorde

MEhr als 30 Millionen Views für den Trailer Ende 2017 soll der crowdfinanzierte Potter-Spin-Off „Voldemort“ starten

Der Trailer zu "Voldemort - Origins of the Heir" ist in den sozialen Netzwerken bereits millionenfach angesehen worden.

Fans der Harry Potter-Filme können sich freuen: Bald kommt "Voldemort - Origins of the Heir" in die Kinos. Der Film erklärt, wie Tom Riddle zum gefürchteten Lord Voldemort wurde.

Am Wochenende wurde ein erster, vielversprechender Trailer veröffentlicht. Vier Jahre später wurde der erste Film in die Kinos gebracht und machte den Hauptcharakter - gespielt von Daniel Jacob Radcliffe - über Nacht berühmt.

Die Gruppe um Regisseur Gianmara Pezzatto hat ihre Filmidee mit Hilfe von Crowdfunding ins Leben gerufen - da sie keine Gewinnabsichten verfolgen, erhielten sie sogar den Segen der Original-Filmstudios.

Wie aus dem jungen Tom Riddle der Oberschurke Lord Voldemort wurde?

Related:

Comments

Latest news

Mediaplayer VLC, Kodi & Co - Untertitel können für Angriffe genutzt werden
Sicherheitsanalysten von Check Point haben eine schwerwiegende Sicherheitslücke entdeckt, die beliebte Media Player betrifft. All diese Media Player weisen eine extrem kritische Sicherheitslücke in Verbindung mit manipulierten Untertitel-Dateien auf.

French Open: Witthöft in Runde zwei - Zverev muss nachsitzen
Paris - Carina Witthöft ist als Erste aus dem deutschen Tennis-Aufgebot in die zweite Runde der French Open in Paris eingezogen. Der Spanier, der in Paris seinen zehnten Titel anstrebt, setzte sich gegen den Franzosen Benoit Paire mit 6:1, 6:4, 6:1 durch.

Fragen und Antworten Vom Blitz getroffen - zwei Drittel der Menschen überleben
In Köln ist Wasser in zwei bis drei Straßenbahnen eingedrungen, die am Dienstagmorgen nicht fahrtüchtig waren. Eine Frau ist in Aachen vom Blitz erschlagen worden, das teilte ein Polizeisprecher am Montagabend mit.

Ernesto Valverde ist neuer Barcelona-Trainer
Der Vizemeister hat die festgeschriebene Ablösesumme bei einem vorzeitigen Wechsel auf astronomische 180 Millionen Euro angehoben. In dieser Saison bestritt er 44 Pflichtspiele für den Club, der die Saison in der Primera División auf Platz zwei beendet hat.

Witthöft sorgt für ersten deutschen Sieg in Paris
Keine leichte Aufgabe für die Nummer zehn der Welt, die bei einem Grand Slam noch nie die zweite Woche erreicht hat. Mit Spannung wird der erste Auftritt von Novak Djokovic unter seinem neuen Coach Andre Agassi erwartet.

Other news