Blutiger Streit in der Eisenbahnstraße: Iraker notoperiert, Polizisten verletzt

Polizeiaufgebot vor einem Bistro in der Eisenbahnstraße. Hier kam am Mittwochabend es zu einer blutigen Gewalttat

Leipzig. Polizisten mit Schutzhelmen, zahlreiche Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht, drei Verletzte: Die Eisenbahnstraße war am Mittwochabend einmal mehr Schauplatz einer blutigen Auseinandersetzung. "Dabei wurden die Einsatzkräfte aus der Menschenmenge heraus mit einem Stuhl und zwei Flaschen beworfen". Eine Person sei wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte in Gewahrsam genommen worden. Einer der Täter stach den 36-Jährigen dabei in den Oberkörper und konnte flüchten. Die Polizei habe zwei Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und wegen des Verdachts des Landfriedensbruches gegen "Unbekannt" eingeleitet. Mehrere Menschen waren demnach aneinandergeraten.

Fest steht bislang nur: Eine Iraker (36) erlitt schwere Stichverletzungen. Es gab Streit mit einigen Dealern, die sich immer vor dem Bistro aufhalten und teils auch die Kundschaft des Bistros ansprechen.

Polizeiaufgebot vor einem Bistro in der Eisenbahnstraße. Laut seiner Aussage liegt das auch daran, dass viele Schaulustige solche Einsätze wie am Mittwoch in der Eisenbahnstraße mit ihren Handys filmen. Zuvor hatten die "Leipziger Volkszeitung" und die "Bild"-Zeitung online berichtet".

Related:

Comments

Latest news

ROUNDUP: Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Thomas Tuchel
Sportdirektor Michael Zorc und er hätten sich "in der Zusammenarbeit mit dem Trainerteam auch aufgerieben", schrieb Watzke. Die Papiere des einzigen börsennotierten Fußballclubs in Deutschland lagen weiter mit 0,8 Prozent im Minus bei 6,09 Euro.

Wetterdienst warnt vor Gewittern und Starkregen
Bei abseits der Schauer und Gewitter nur schwachem Wind steigen die Temperaturen auf 29 bis 32, im Bergland auf 25 bis 29 Grad. Die Feuerwehr ist im Dauereinsatz: Seit 13 Uhr gab es 120 wetterbedingte Einsätze, schrieb die Feuerwehr auf Twitter .

Sarah Lombardi: Erster Liebesurlaub mit Michal
Und: "Was die beiden machen, ist mir egal, aber eins steht fest: Alessio wird immer ein Lombardi bleiben". Auch ein Lied über die Skandal-Trennung von Pietro Lombardi ist im Entstehen.

US-Sprecher Sean Spicer findet Äußerungen der deutschen Kanzlerin "großartig".
Von seinem Urteil dürfte abhängen, ob den USA eine Konfrontation mit fast allen internationalen Partnern droht. Es ist eine Frage von Tagen, bis Donald Trump entscheidet, ob er das Klimaabkommen von Paris aufkündigt.

Nach schwerem Verkehrsunfall: Radfahrerin stirbt im Krankenhaus
Auf Grund dieser erheblichen Verletzungen wurde die Frau mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Bielefeld geflogen. In Nieheim kam am Dienstag eine Radfahrerin nach einer Kollision mit einem Auto ums Leben.

Other news