Dresden verpflichtet Möschl aus Ried

Andreas Ulmer im Zweikampf mit Patrick Möschl

Möschl feierte für Ried in der Saison 2012/13 sein Debüt in der Bundesliga und absolvierte insgesamt 102 Einsätze in der höchsten Spielklasse. Dynamo Dresden hat den Rieder Mittelfeldspieler verpflichtet. Wie der Zweitligist bekanntgibt, kommt Patrick Möschl ablösefrei vom SV Ried. "Mit Patricks Verpflichtung wird sich der Konkurrenzkampf im offensiven Mittelfeld weiter erhöhen", sagt Sportgeschäftsführer Ralf Minge. Möschl spielte zuletzt in seiner Heimat für den SV Ried und soll auch das Interesse des 1.FC Heidenheim erweckt haben. Vor Möschl hatte Dynamo mit Sascha Horvath bereits einen Österreicher verpflichtet.

Der Neuzugang freut sich auf die neue Herausforderung in der zweiten Liga: "Dynamo hat in den letzten beiden Jahren einen sehr attraktiven und erfolgreichen Fußball gespielt, und ich möchte dabei helfen, diesen Weg fortzusetzen". Der 24-Jährige wird mit der Rückennummer 22 für die SGD auflaufen.

Der Offensivspieler erhält bei Dynamo einen Zweijahresvertrag.

Related:

Comments

Latest news

"Sehr schlecht für die USA. Das wird sich ändern".
Die Äußerungen, die als Distanzierung von der Trump-Regierung verstanden wurden, fanden in den US-Medien breiten Widerhall. Merkel ging in einer Sitzung der Unionsfraktion im Bundestag nach Angaben von Teilnehmern nicht auf die Trump-Tweets ein.

Wetterdienst warnt vor Gewittern und Starkregen
Bei abseits der Schauer und Gewitter nur schwachem Wind steigen die Temperaturen auf 29 bis 32, im Bergland auf 25 bis 29 Grad. Die Feuerwehr ist im Dauereinsatz: Seit 13 Uhr gab es 120 wetterbedingte Einsätze, schrieb die Feuerwehr auf Twitter .

Klassenfahrt wird zur Irrfahrt - Busfahrer verwechselt Orte
Schon, als die Fahrt nicht an Köln vorbeiführte, wurden die Lehrer skeptisch, wie die Hessenschau berichtet. Im Gepäck hatten die Helfer außerdem 180 Decken, damit es in der Nacht alle gemütlich hätten.

US-Sprecher Sean Spicer findet Äußerungen der deutschen Kanzlerin "großartig".
Von seinem Urteil dürfte abhängen, ob den USA eine Konfrontation mit fast allen internationalen Partnern droht. Es ist eine Frage von Tagen, bis Donald Trump entscheidet, ob er das Klimaabkommen von Paris aufkündigt.

Polizei fahndet nach Messerattacke in Tirol nach Täter
Das Opfer, ein 69-jähriger Österreicher, habe offenbar ein Verhältnis mit der Frau des Täters gehabt, sagte LKA-Chef Walter Pupp. Anschließend sprang der Mann von der Felswand in den Tod! Der 41-Jährige flüchtete war der Tat mit einem Auto geflüchtet.

Other news