Goldene Palme für schwedischen Film - Preis für Diane Kruger

An der Cote d'Azur in Südfrankreich hat am Sonntagabend die Preisverleihung des 70. Filmfests von Cannes begonnen. Vor einem großen Staraufgebot eröffnete die italienische Schauspielerin Monica Belluci die Zeremonie in einer glitzernden schwarzen

Die Deutsche Diane Kruger gewann den Preis als beste Hauptdarstellerin. Die in Niedersachsen geborene Kruger nahm den Preis sichtlich gerührt entgegen und widmete ihn den NSU-Terroropfern und deren Angehörigen. Damals gewann Barbara Sukowa für Margarethe von Trottas "Rosa Luxemburg".

Die Goldene Palme des Filmfestivals Cannes geht an die schwedische Gesellschaftssatire "The Square" von Ruben Östlund. Das Werk wird so zu einer spannenden Abhandlung über Vertrauen, gesellschaftliche Werte und Doppelmoral. Es ist die erste Goldene Palme für Schweden. Der Film erzählt vom Kampf französischer Aids-Aktivisten Anfang der 1990er Jahre um Anerkennung, mehr Präventionskampagnen und vor allem staatliche Unterstützung.

Außerdem wurden zwei weitere Frauen ausgezeichnet. "Oh mein Gott, oh mein Gott", rief der Filmemacher bei Bekanntgabe der Auszeichnung durch die Jury unter dem Vorsitz des spanischen Regisseurs Pedro Almodóvar. Zum besten männlichen Darsteller wurde der US-Schauspieler Joaquin Phoenix für seine Rolle in dem Thriller "You Were Never Really Here" gekürt.

Es war ein Festival mit starker deutschsprachiger Präsenz: Im Wettbewerb hatten Fatih Akin und der Österreicher Michael Haneke um die Preise konkurriert, und in einer Nebenreihe zeigte Valeska Grisebach ihr Werk "Western".

Related:

Comments

Latest news

EU-Chef Juncker weist Vorwürfe zu Steuerdeals zurück
Erste Opfer dieser Situation seien "die fairen Unternehmen, die Steuerlasten von 30 Prozent höher als die Multis haben". Dazu zähle die gemeinsame Körpersteuer-Bemessungsgrundlage und die Konsolidierung der Körperschaftssteuer.

Diplomaten dürfen inhaftierte Deutsche in der Türkei besuchen
Die Bundesregierung will sich einen Eindruck von den Haftbedingungen und ihrem Zustand machen. April in die Istanbuler Wohnung eingedrungen, in der Tolu und ihr zweijähriger Sohn wohnten.

Prüfer der Krankenkassen bestätigten mehr als 3500 Behandlungsfehler
In den Jahren 2014 (226) und 2013 (196) waren allerdings noch mehr Behandlungsfehler von Ärzten oder Pflegern ermittelt worden. In jedem vierten Fall konnten sie einen Behandlungsfehler bestätigen und fordern, dafür eine Meldepflicht einzuführen.

Durchsuchungen im Fall Anis Amri: Berliner Polizisten werden durchleuchtet
Weitere Links zum Thema Zunächst soll der Sonderermittler des Berliner Senats, der frühere Bundesanwalt Bruno Jost, am 3. Bei den Maßnahmen seien seit Freitag unter anderem Handys und Laptops beschlagnahmt worden.

USA verzichten auf Laptop-Verbot auf Flügen aus Europa
Quellen in Brüssel bestätigten der Deutschen Presse-Agentur diese Darstellung, die sich danach als falsch herausstellte. Es hieß: Eine Ausweitung des US-Laptop-Verbots auf Flüge aus Europa sei noch lange nicht vom Tisch.

Other news