Ministerpräsident Erwin Sellering tritt zurück

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering ist von all seinen Ämtern zurückgetreten. Als Nachfolgerin schlägt er Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig vor

Schwerin. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering tritt aus gesundheitlichen Gründen von allen seinen Ämtern zurück.

Der scheidende Ministerpräsident habe Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig von der SPD als Nachfolgerin für das Amt des Regierungschefs und des Landesvorsitzenden vorgeschlagen, teilten der SPD-Landesverband und die Staatskanzlei mit. Ein SPD-Sonderparteitag zur Nachfolge soll am 1. Juli stattfinden. Diese Diagnose erfordere umgehend eine massive Therapie.

Vielen Dank! Ihr Leserbrief wurde versendet! Sie löst ihre Parteikollegin Manuela Schwesig ab, die als Ministerpräsidentin nach Mecklenburg-Vorpommern wechselt.

Schwesig erklärte in Schwerin, sie stehe als Nachfolgerin bereit. Er folgt auf Barley, die neue Familienministerin werden soll.

Nach drei erfolglosen Landtagswahlkämpfen, dem Szenario um das nicht fertig werdende Wahlprogramm, einen Ex-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück, der das SPD-Personal als zu "verbiestert "bezeichnete und empfahl, FDP-Chef Christian Lindner zum Vorbild zu nehmen, scheint die SPD unter den mit 100 Prozent zum Parteichef gewählten Martin Schulz unbeirrt ihren Abwärtskurs fortzusetzen".

Er war nach der Landtagswahl im vorigen September für eine dritte Amtszeit an die Spitze der SPD/CDU-Koalition gewählt worden.

Mir persönlich war immer sehr wichtig, für mehr Respekt vor ostdeutschen Lebensleistungen einzutreten. Die SPD-Landesspitze stellte sich hinter den Personalvorschlag Sellerings. Mit großem Elan und nimmermüdem Einsatz hatte er seine SPD allen schlechten Umfragewerten zum Trotz wieder zum Wahlsieg geführt.

Neuer Generalsekretär soll der SPD-Abgeordnete Hubertus Heil werden, erklärte Schulz. Und wir haben es geschafft, die Verschuldung des Landes abzubauen. Wir brauchen bessere Schulen und Kitas, eine stärkere Förderung von Familien, mehr Polizisten auf den Straßen, eine durchdachte Unterstützung des Mittelstandes und politische Maßnahmen, die die Abwanderung von jungen Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern stoppen.

HORST SEEHOFER (CSU): Im Oktober 2008 wird der Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Bayern gebraucht. "Meine Gedanken sind heute bei ihm und bei seiner Familie".

Related:

Comments

Latest news

Umfrage Britische Premierministerin May könnte Mehrheit einbüßen
Die Konservativen schlugen darin vor, die Finanzierung von Pflegediensten zu ändern, was in der Wählerschaft schlecht ankam. In der Sendung stellten sich Corbyn und May den Fragen des Publikums und des journalistischen Wadenbeissers Jeremy Paxman.

US-Schauspielerin zeigte blutigen Trump-Kopf
Im März veröffentlichte Snoop Dogg ein Musikvideo, auf dem der Rapper einen Clown erschießt, der wie der Präsident angezogen ist. Ich habe einen Fehler gemacht, sagte Griffin in einem Video, das sie am Dienstag (Ortszeit) auf Twitter veröffentlichte.

USA schicken Langstreckenbomber zu Übungen nach Südkorea
Man werde den USA künftig noch "grössere Geschenkpakete" als Vergeltung für ihre militärischen Provokationen zustellen. Am Montag ließen die US-Streitkräfte mit der Entsendung zweier Langstreckenbomber nach Südkorea ihre Muskeln spielen.

Ex-Frau hinter Auto hergeschleift: 14 Jahre Haft für Täter
In dem von seinem Verteidiger verlesenen Geständnis hatte der 39-Jährige angegeben, die Tat nicht geplant zu haben. Nach Schilderung der Frau begannen die Misshandlungen, als sie zu dem Mann nach Eimbeckhausen bei Bad Münder zog.

Polizei sucht Teenager: Viktoria wird seit drei Wochen vermisst
Wer kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen? 30 in Tiergarten melden. Die Polizei Berlin sucht mit einem Foto nach der 15-jährigen Viktoria Mayakowskaya.

Other news