Mit Wasserflugzeug unterwegs : Pippa Middleton und Ehemann flittern in Australien

Pippa Middleton und ihr frisch angetrauter Ehemann James Matthews haben während ihrer Flitterwochen die australische Metropole Sydney besucht

Pippa Middleton und ihr Ehemann James Matthews in Sydney.

Nach einer Zwischenstation in Kalifornien und einem längeren Aufenthalt in Französisch-Polynesien waren Pippa und James in "Down Under", wo sie nur einige Stunden verbrachten.

Die 33-jährige Pippa Middleton, die eigentlich Philippa Charlotte heißt, und der 41-jährige Hedgefonds-Manager Matthews hatten am 20. Mai in dem englischen Ort Englefield westlich von London geheiratet.

Drei Wochen haben die beiden für ihre Flitterwochen eingeplant.

Allerdings wurde das Paar auch in Sydney gesichtet. Die Frischvermählten ließen sich nicht vom schlechten Wetter die Laune vermiesen und spazierten am Rose-Bay-Anlegeplatz entlang. Adrenalin pur - ganz so, wie Pippa Middleton es mag.

Pippa Middleton, die Schwester der britischen Herzogin Kate, und ihr Mann flanierten am Mittwoch in Sydney Hand in Hand in der Nähe des berühmten Opernhauses der Stadt, wie bei dem Fernsehsender Channel Seven zu sehen war. Später unternahmen sie eine Hafenrundfahrt. Nachdem das Paar auf der Südsee-Insel Tetiaroa in der Nähe von Tahiti Urlaub machte, dort beim Stand-up-Paddeln und Fahrradfahren gesehen wurde, sind sie nun in Australien angelangt. Middleton, die ein knielanges weißes Kleid mit schwarzen Streifen trug, und ihr Mann winkten den Schaulustigen freundlich zu.

Related:

Comments

Latest news

Deutsche U20 im WM-Achtelfinale gegen Sambia
Minute einen Foulelfmeter, auf den der Schiedsrichter nach Videobeweis entschieden hatte. "Das war heute viel zu wenig". Die Tore für Deutschlands Nachwuchsfußballer erzielten vor 2269 Zuschauern in Jeju der Wolfsburger Malcolm Badu (27.

Kroos vor Champions-League-Finale: "Juve ist ein Brocken"
Toni Kroos ist in Madrid nicht nur als Spieler weiter gereift, sondern hat auch durchaus erfolgreiche Jahre hinter sich. Die beiden sorgen beim Final-Spektakel in Cardiff auch dafür, dass Bundestrainer Joachim Löw besonders genau hinschaut.

FC Arsenal: Trainer Arsène Wenger bleibt zwei weitere Jahre
Das ist, was Fans, Spieler, Betreuer, Trainer und der Vorstand erwartet und wir werden nicht ruhen, ehe wir das erreicht haben. Trainer Arsène Wenger hat seinen Vertrag mit dem englischen Fußball-Pokalsieger FC Arsenal um zwei weitere Jahre verlängert.

SyrienRussische Marine beschießt IS-Stellungen mit Marschflugkörpern
Russische Sicherheitsbehörden hatten nach eigenen Angaben zuletzt mehrere Anschläge von IS-Anhängern im eigenen Land verhindert. Das US-Militär, das türkische und das israelische Militär seien aber rechtzeitig informiert worden.

De Maizière will trotz Anschlag nach Afghanistan abschieben
Eine deutsche Diplomatin wurde leicht, eine afghanische Mitarbeiterin der Botschaft schwer verletzt. An ihrer grundsätzlichen Haltung zu den Abschiebungen in das Land hält die Regierung aber fest.

Other news