PlayStation 4: Firmware-Update 4.70 ist online

Unter anderem das Symbol für den Store wurde überarbeitet

Die PlayStation 4 wurde heute mit dem Firmware-Update 4.70 bedacht. Das System-Update beschränkt sich offensichtlich "nur" auf Performance-Verbesserungen.

Die neue Softwareversion steht ab sofort über das PS4 System oder die offizielle Homepage zur Verfügung.

Wer jetzt auf neue Features gehofft hat, müssen wir an dieser Stelle leider enttäuschen. So heißt es im Patch-Log: "Die Aktualisierung der Systemsoftware verbessert die Qualität der Systemleistung".

Laut dem japanischen Unternehmen bringt das Firmware-Update, welches 340 MB groß ist, ein neues Feature in Turnier-Modis. Die nächsten großen PS4-Funktionen werden vielleicht auf der E3 2017 angekündigt.

Das PlayStation 4 Update 4.70 ist nun verfügbar.

Related:

Comments

Latest news

Pirmin Schwegler wechselt von TSG Hoffenheim zu Hannover 96
Der 19 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler unterzeichnete in Hannover ebenfalls einen Kontrakt bis 2019. Weil sein Vertrag bei Hoffenheim in diesem Sommer ausläuft, konnte er ablösefrei zu Hannover wechseln.

Italien: Kroos vor Champions-League-Finale: "Juve ist ein Brocken"
Mit Blick auf das Königsklassen-Finale gegen seinen Ex-Club Real Madrid rechnet er Juventus "eine realistische Chance" zu. Die beiden sorgen beim Final-Spektakel in Cardiff auch dafür, dass Bundestrainer Joachim Löw besonders genau hinschaut.

1860-Trainer Pereira vor dem Aus
Jetzt gilt es, den Blick nach vorne zu richten: Unsere erste Aufgabe ist es jetzt, einen konkreten Plan für die Zukunft zu machen. Schon vor dem Spiel hatte der erst im April angetretene Ian Ayre seine Position als Geschäftsführer zur Verfügung gestellt.

Hund beißt 72-Jährige tot
Das Grundstück der 43-Jährigen sei zudem mit einem Zaun umgrenzt - aber auch das hatte den Hund offenbar nicht aufhalten können. Ohne sich selbst in Gefahr zu bringen, war es ihnen nicht möglich, sich der am Boden liegenden Frau zu nähern.

Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Tuchel
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich nach monatelangen Querelen von seinem Trainer Thomas Tuchel getrennt. Tuchel dankte den Dortmunder Fans, der Mannschaft, seinem Staff und allen, "die uns unterstützt haben.

Other news