Prinz William über Diana "Ich wünschte, sie hätte Catherine kennengelernt"

Warum Kate & Wills Haushälterin hinschmeißt

Dass sie nicht miterleben durfte, wie ihr ältester Sohn die Liebe seines Lebens kennenlernte, sie heiratete und zwei Kinder mit ihr bekam, sei für Prinz William mit das Allerschlimmste.

Erst vor kurzem posierten Prinz William und seine Gemahlin glücklich bei der Hochzeit von Kates Schwester Pippa Middleton. Nun hätten Kate und William erwartet, dass sie mit nach London zieht, wohin die Familie, nicht zuletzt wegen der Kinder, ihren Lebensmittelpunkt zukünftig verlagern will. "Sadie arbeitet hart, doch die Anforderungen wurden zu viel, sogar für sie", sagte der Insider.

Prinz William (34) hätte seine Mutter gerne als Oma erlebt.

Sadie Rice auf ihrer Facebook-Seite
Sadie Rice auf ihrer Facebook-Seite

Was sich rund um das Königshaus genau zugetragen hat, seht ihr in unserem Video oben! Knapp 20 Jahre ist es her, dass Prinzessin Diana an den Folgen eines schweren Autounfalls in Paris ums Leben gekommen ist. Es sei aber noch immer schwierig für ihn, weil jeder von seiner Trauer wisse und jeder seine Mutter gekannt habe. "Jeder kannte sie und ihre Geschichte". "Ich möchte, dass George in einer realen, lebendigen Umgebung groß wird, nicht hinter Palastmauern". Sie sollen nicht hinter verschlossenen Türen aufwachsen – die Medien machen es schwierig, aber ich werde für meine Kinder kämpfen. "Ich habe meinen Kopf in den Sand gesteckt, mich geweigert, überhaupt über den Tod meiner Mutter nachzudenken. Es macht mich traurig, dass sie das nicht kann, dass sie sie nie kennenlernen". Gefühle durften keine Rolle spielen.

"Ich kann mittlerweile offen und ehrlicher darüber sprechen, ihrer besser gedenken und auch öffentlich besser über sie reden".

"Ich bin wirklich schockiert, wie viele Menschen in Angst leben und ihre psychischen Erkrankungen verschweigen". Psychische Erkrankungen seien unsichtbar. Dieses Jahr steht ihr 20. Todestag bevor.

Related:

Comments

Latest news

Panamas Ex-Machthaber Noriega gestorben
Der frühere Machthaber von Panama , Manuel Noriega , ist nach einem mehrmonatigen Aufenthalt in einem Krankenhaus gestorben. Der Mann, der einst trotzig den USA die Stirn bot, starb in einem demütigenden Hausarrest in seinem Heimatland Panama.

Lost Sphear - Square Enix und Tokyo RPG Factory kündigen neues RPG an
In Lost Sphear schlüpft ihr in die Rolle des Jungen Kanata, der von einem furchtbaren Traum aus dem Schlaf gerissen wird. Gelingt es euch, Erinnerungen zu meistern, könnt ihr die Umgebung verändern und am Ende vielleicht auch die Welt retten.

Liebesurlaub: Sarah mit Michal & Alessio in der Türkei!
Während Sarah mit ihrem neuen Lover Michal derzeit Urlaub macht, redet Pietro nun Klartext. Wie Bild berichtet, habe Michal T. auch den kleinen Alessio gefüttert beim Essen.

FBI ermittelt Wollte Trump-Schwiegersohn Kushner eine Geheimleitung zum Kreml?
Der 36-Jährige ist mit Trumps Tochter Ivanka verheiratet und berät seinen Schwiegervater in innen- und aussenpolitischen Fragen. Nach Angaben von Kushners Anwältin will ihr Mandant dem Kongress-Auschuss über sein Wissen Auskunft geben.

Final Fantasy VII Remake entsteht nun komplett intern
Denn neben einer Erwähnung im Geschäftsbericht 2016, das von einer VÖ von " Final Fantasy VII Remake " in den nächsten drei Jahren spricht, gab es nun angeblich auch noch einen Entwicklerwechsel.

Other news