Unfälle | Jungs legen Betonbrocken auf ICE-Strecke

Buben Lohr am Main Landkreis Main-Spessart Bundespolizei Prellung Thorax Fahrrad Triebkopf Eisenbahnstrecke Polizeiinspektion Begleitung Mütter Intercity-Express

Lohr am Main - Die Buben hatten einen Betonbrocken auf die ICE-Strecke bei Lohr am Main (Landkreis Main-Spessart) gelegt. Umherfliegende Splitter verletzten eine 13-Jährige leicht. Er gab an, seine Tochter habe sich mit dem Rad nahe den Gleisen aufgehalten. Sie erlitt Prellungen und Schürfwunden und musste kurzzeitig in der Klinik behandelt werden. Vermutlich stammte der Brocken von einer Abraumhalde in der Nähe, sagte ein Polizeisprecher. Außerdem entstanden am Triebkopf des ICE kleinere Schäden.

Nachdem mehrere Medien über den Fall, der sich bereits am Freitag nach Christi Himmelfahrt ereignete, berichtet hatten, meldeten sich die Buben allerdings mehr oder weniger freiwillig. Da die beiden Kinder nicht strafmündig sind, drohen ihnen keine strafrechtlichen Konsequenzen. Das Alter der Kinder wollte die Bundespolizei zum Schutz der Jungs nicht preisgeben.

Related:

Comments

Latest news

Frank Castorf inszeniert künftig am Berliner Ensemble
Ein echter Coup: Reese ist es gelungen, den unfreiwillig scheidenden Volksbühnen-Intendanten Frank Castorf zu engagieren. Zeitgenössische Stücke von Ersan Mondtag, Tracy Letts, Alexander Eisenach, Duncan Macmillan und Rainald Götz folgen.

Fußball - Medien: Hertha-Verteidiger Brooks wechselt zum VfL Wolfsburg
Wolfsburg hatte am Montagabend durch einen 1:0 (0:0)-Rückspielsieg in der Relegation den Klassenerhalt gesichert. Brooks besitzt bei der Hertha einen Vertrag bis 2019, der im Januar 2016 verlängert worden war.

Afghanistan: Gewaltige Explosion im Diplomatenviertel von Kabul
Afghanistans Haupstadt Kabul ist wieder Ziel eines Anschlags: Behörden sprechen von vielen Verletzten in der Nähe der Botschaften. Zudem seien mindestens 60 Menschen verletzt worden, sagte der Sprecher des Gesundheitsministeriums, Mohammed Ismail Kawusi.

Trump geht jetzt auf Twitter auf Merkel los
Andere Äußerungen aus der Innenpolitik gäben jedoch Anlass zur Besorgnis, dass einige hier ihre Orientierung verloren hätten. Es gehöre zum Standardrepertoire europäischer Politik, Krisen zur Vertiefung des europäischen Einigungsprozesses zu nutzen.

ROUNDUP: Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Thomas Tuchel
Sportdirektor Michael Zorc und er hätten sich "in der Zusammenarbeit mit dem Trainerteam auch aufgerieben", schrieb Watzke. Die Papiere des einzigen börsennotierten Fußballclubs in Deutschland lagen weiter mit 0,8 Prozent im Minus bei 6,09 Euro.

Other news