Bayern: Drei Verletzte bei Unfall zwischen Regionalzug und Lastwagen

Zugunfall mit Lastwagen

Ein Regionalzug ist am Donnerstagnachmittag im Landkreis Straubing-Bogen mit einem Lkw zusammengestoßen. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen dem Triebwagen des Zuges und dem Auflieger des Sattelzuges.

Ersten Erkenntnissen zufolge erlitten drei Insassen im Zug leichte Verletzungen; schwerere Verletzungen sind bislang nicht bekannt. Beim Aufprall sprang der Treibwagen des Zuges aus den Gleisen. Die Strecke musste vorübergehend gesperrt werden. Damals streifte eine mit 40 Schülern besetzte Regionalbahn einen Lastwagen.

Related:

Comments

Latest news

Rente: Bundestag beschließt Reform der Betriebsrenten
Der Linke-Rentenexperte Matthias Birkwald kritisierte, Arbeitgeber müssten stärker in die Pflicht genommen werden. Der Grünen-Experte Markus Kurth warnte vor einer "Risikoverlagerung" auf den Arbeitnehmer.

Deutschland: Mehr Studienabbrecher - viele finden schnell Alternativen
Und nur ein geringer Anteil von 11 Prozent der Studienabbrecher ist dann arbeitslos (2008: 15). Mit Frust über verlorene Lebenszeit halten sich die Betroffenen aber meist nicht lange auf.

App Store: Einnahmen der Entwickler übertreffen 70 Milliarden US-Dollar
Die Foto und Video Abteilung gehört übrigens mit einem Zuwachs von fast 90 Prozent zu den am schnellsten wachsenden Kategorien. Das Unternehmen hat seit dem App-Store-Start im Jahr 2008 inzwischen rund 70 Milliarden US-Dollar an Entwickler ausgezahlt.

Polizisten verletzt - Skandal-Spiel in München! 1860-Fans drehen durch
Präsident Peter Cassalette erklärte nach dem 0:2 (0:2) im Relegations-Rückspiel gegen den SSV Jahn Regensburg seinen Rücktritt. Minute flogen beim Stande von 0:2 Eisenstangen und Sitzschalen in den Strafraum von Regensburg-Keeper Philipp Pentke.

Bundestag stimmt über Bund-Länder-Finanzpakt ab
Der Bundesfinanzminister spricht im Deutschen Bundestag während der Debatte um Neuregelung des bundesstaatlichen Finanzausgleichs. Die seit Jahrzehnten umstrittenen Finanzströme zwischen Bund und Ländern werden ab dem Jahr 2020 neu geordnet.

Other news