Bonn: Anruf für Scherz gehalten: Vergewaltigung Siegaue: Leitstellen-Beamte

Ein Schild

Mit diesem Fahndungsbild versuchten die Beamten den Täter zu finden.

Bonn - Nach der schrecklichen Vergewaltigung einer jungen Camperin in den Bonner Siegauen im April gibt es jetzt Konsequenzen für die beiden Polizisten in der Leitstelle, die den Notruf des Freundes entgegen nahmen. Der Mann und die Frau wurden nun offenbar einer anderen Dienststelle zugewiesen. Anschließend verging er sich an der Studentin, der Freund musste zusehen.

Doch mit seinem Hilferuf bei der Polizei stieß er auf wenig Bemühungen. Laut Gesprächsprotokoll hatte eine Beamtin gefragt: "Sie wollen mich verarschen, oder?"

Später wählte der Freund erneut die 110, weil noch immer keine Polizei vor Ort war, und geriet diesmal an einen Leitstellen-Beamten.

Erst als ein Streifenwagen am Tatort ankam, wurde dem Paar geholfen.

Polizeisprecher Robert Scholten: "Auch wenn die Straftat bei korrektem Verhalten unsererseits nicht zu verhindern gewesen wäre, müssen wir hier einen schweren Fehler einräumen.Wir werden uns bei den Opfern auch entschuldigen".

Die Polizei habe über den Opferschutz bereits Kontakt zu dem Pärchen aufgenommen und es zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Es handele sich um einen "bedauerlichen Einzelfall", wie die Gewerkschaft NRW mitteilte.

Related:

Comments

Latest news

Kriminalität | Razzia mit Spezialkräften bei Hells Angels in Köln
Die Gangmitglieder hatten versucht, eine Polizeisperre zu durchbrechen, konnten jedoch aufgehalten werden. Nach dem Vorfall leitete die Polizei Ermittlungen wegen Landfriedensbruchs ein.

Spezialkräfte stürmen Hells-Angels-Vereinsheim
Mit einem Spezialfahrzeug durchbrachen die Beamten gegen 21.00 Uhr das Eisentor zu dem Grundstück im Stadtteil Ostheim. Ergebnisse der Durchsuchung, die bis in die Nacht dauerte, sollen im Laufe des Tages bekannt gegeben werden.

AVM präsentiert Fritzbox mit G.fast-Support
Ansonsten bieten die Fritzboxen 6591 Cable und 7582 die Ausstattung, die Nutzer von Top-Modellen erwarten dürfen. Das neue Gerät soll per OFDM-Kanalbündelung bis zu 6 GBit/s im Downstream und 2 GBit/s im Upstream erreichen.

Vorermittlungen: Druck auf Macron-Vertrauten steigt
Zumal der Präsident im Wahlkampf stets betont hatte, Politiker müssten eine Vorbildfunktion einnehmen und eine weisse Weste haben. Der Minister wies die Vorwürfe zurück: "Alles, was ich in meinem Berufsleben getan habe, ist legal, öffentlich, transpartent".

Bundesliga: Thomas Tuchel nicht mehr länger Trainer von Borussia Dortmund
Es gehe "um grundlegende Werte wie Vertrauen, Respekt, Team- und Kommunikationsfähigkeit, um Authentizität und Identifikation". Unter zahlreichen trainersuchenden Clubs wie Inter Mailand, AS Rom oder Porto gilt Bayer Leverkusen als heißester Kandidat.

Other news