Eishockey: Richmond und Buchwieser wechseln zu den Eisbären

Danny Richmond soll die Abwehr der Eisbären verstärken

Die Eisbären Berlin melden weitere Verstärkunen für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL): Verteidiger Danny Richmond von Adler Mannheim und Stürmer Martin Buchwieser vom ERC Ingolstadt wechseln zum DEL-Rekordmeister. Der 228-fache DEL- (München und Mannheim) und 49-fache NHL-Spieler (Carolina Hurricanes und Chicago Blackhawks) band sich für zwei Spielzeiten bis 2019 an Berlin. 2012 kam der heute 32-Jährige nach Europa, spielte in Finnland, Österreich, für den EHC München und die vergangenen drei Jahre in Mannheim. "Er wird unser Team auch aufgrund seiner Führungsqualitäten verstärken".

An Richmond war Manager Peter John Lee 2013 schon mal dran. Vor der vergangenen Spielzeit zog er dann nach Ingolstadt weiter. "Er ist ein hart arbeitender Mittelstürmer mit defensivem Verantwortungsbewusstsein und offensivem Potential", so der Sportdirektor.

Mehr zu den neuen Eisbären-Akteuren finden Sie unter www.eisbaeren.de/richmond bzw.

Related:

Comments

Latest news

CardiffChampions-League-Finale unter geschlossenem Dach
Der Himmel ist das Limit? Das Finale der Fußball-Champions-League zwischen Real Madrid und Juventus Turin am 3. Nach Ansicht des walisischen Fußballverbands wird das Dach die Atmosphäre aber noch "verstärken".

SPD-Generalsekretärin Barley soll Familienministerin werden
Nachfolgerin für den an Lymphdrüsenkrebs erkrankten Regierungschef wird Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig. Nun wünsche er ihm Kraft für den anstehenden Kampf: "Wir sind in voller Solidarität bei ihm und seiner Familie".

Parteien SPD Deutschland: Barley wird neue Familienministerin - Heil Generalsekretär
Seit Januar 2014 ist Röttgen Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag. Am Mittwochabend soll sie von den Spitzengremien der Landes-SPD nominiert werden.

Stahlkonzern Voestalpine zahlt höhere Dividende und ist für 2017/18 optimistisch
Für die erste Jahreshälfte 2017/18 sei mit einer deutlich über dem Vorjahr liegenden Umsatz- und Ergebnisentwicklung zu rechnen. Das Werk habe "bereits im ersten Betriebsmonat unter Vollauslastung ein positives Ergebnis erzielt".

König Philippe vs. Burger King: Darum geht es in dem Streit
Der belgische König Philippe hat sein Missfallen über eine Werbekampagne der Kette Burger King mit seinem Bild kundgetan. Der Fastfood-Anbieter verwendet sogar eine Abbildung des Königs, ohne den Regenten vorher um Erlaubnis gefragt zu haben.

Other news