Nachfrage bleibt groß : Bauboom in Deutschland geht ungebrochen weiter

Bauboom in Berlin

Der Boom im deutschen Wohnungsbau hält weiter an. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 12,1 % oder 30 000 fertig gestellte Wohnungen mehr als im Vorjahr. Damit setzte sich der Anstieg des Bauüberhangs seit dem Jahr 2008 weiter fort und erreichte den höchsten Wert seit 1999 (679.200).

Von den im Jahr 2016 fertig gestellten Wohnungen waren 235.700 Neubauwohnungen in Wohngebäuden (plus 8,7 Prozent gegenüber 2015). Die Baubranche profitiert seit längerem von niedrigen Zinsen. Das ließ Kaufpreise und Mieten vielerorts zuletzt immer höher steigen.

Allerdings gehen Bundesregierung und Baubranche davon aus, dass etwa wegen der steigenden Nachfrage in Ballungsräumen und der Zuwanderung jährlich mindestens 350.000 neue Wohnungen nötig wären. Erheblich zugenommen haben die durch Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden fertig gestellten Wohnungen (+ 36,0 Prozent beziehungsweise + 9.900 Wohnungen). Dieser Anstieg resultierte insbesondere aus der Fertigstellung von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (plus 9,6 Prozent beziehungsweise 10.100 Wohnungen) sowie in Wohnheimen (plus 59,3 Prozent beziehungsweise 5.300 Wohnungen). So war das Plus bei den Erlaubnissen 2016 mit knapp 20 Prozent auf über 374 000 Wohnungen erneut größer als jenes der Fertigstellungen. Laut Statistischem Bundesamt gibt es mittlerweile einen Überhang von 605.800 genehmigten, aber noch nicht fertiggestellten Wohnungen. Ursache sei der Mangel an Bauland, hohe Auflagen beim Bau und bürokratische Hemmnisse, kritisierte der Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen. "Vom eigentlichen Neubaubedarf von 400.000 Wohnungen bleiben wir mit dieser geringen Dynamik auch künftig meilenweit entfernt", sagte BFW-Präsident Andreas Ibel. "Wir sind beim Wohnungsbau auf dem richtigen Weg, müssen aber noch weitergehen".

Related:

Comments

Latest news

PlayStation 4: Update auf 4.70 bringt vor allem überarbeitete Symbole Notiz
Dazu erhalten einige Apps neue Symbole, etwa der Playstation Store, Playstation Vue, Playstation Video und Playstation Now. Bei dem Update handelt es sich um ein Pflichtupdate, falls ihr weiter eure Onlinefunktionen nutzen wollt.

Hannover holt Schwegler zum Nulltarif
In den Plänen von Hoffenheim spielte der 30-jährige Schwegler schon in der abgelaufenen Saison keine grosse Rolle mehr. Neben seiner Bundesliga-Erfahrung lief der Mittelfeldmann auch 14-mal für die Schweizer Nationalmannschaft auf.

Dax nur knapp im Plus
Der MDax der mittelgroßen Unternehmen trat mit minus 0,09 Prozent bei 25.185,20 Punkten ebenfalls nahezu auf der Stelle. Zu Wochenbeginn hatte der Einstieg von Starinvestor Warren Buffett den Aktienkurs des Spezialchemiekonzerns beflügelt.

Mit richtigen Lottozahlen zum Jackpot: Gewinnen bei Lotto am Mittwoch
Der Spieleinsatz für einen Tipp (Kästchen) Lotto 6 aus 49 beträgt einen Euro zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr pro Spielschein. Warum sein Glück also bis zur Ziehung am Samstag warten lassen? Im Spiel " Super 6 " wurde der Zahlenblock 346870 gezogen.

Get Even - Release wegen Terroranschlag verschoben
Ob auch die Disc-Version so kurzfristig zurückgehalten werden kann, wird sich in den kommenden Tagen zeigen. Eigentlich hätte Get Even bereits diesen Freitag erscheinen sollen.

Other news