Parteien SPD Deutschland: Barley wird neue Familienministerin - Heil Generalsekretär

Erwin Sellering tritt zurück

Die bisherige Generalsekretärin und Nachfolgerin von Schwesig, Katarina Barley, werde eine Bundesfamilienministerin mit Lebenserfahrung, "die weiß, was Familien und Frauen brauchen". Diese Diagnose erfordere umgehend eine massive Therapie. 2008 holte er die damals 34-Jährige als Sozialministerin in die Schweriner Landesregierung. Am Mittwochabend soll sie von den Spitzengremien der Landes-SPD nominiert werden. Er habe sie auch bereits Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) als neue Familienministerin vorgeschlagen. "Die Betroffenheit sitzt bei uns allen tief", sagte er. Auf einem Parteitag am 2. Juli soll Schwesig zur Parteichefin gewählt werden. Der 44-jährige Niedersache Heil war von 2005 und 2009 schon einmal Generalsekretär der SPD gewesen und übernimmt nun vier Monate vor der Bundestagswahl die wichtige Rolle des Wahlkampfmanagers.

Die Linke reagierte mit Spott auf die Berufung von Heil. Die bisherige Bundesfamilienministerin und künftige Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig, werde eine starke Stimme für den Osten der Republik. Schon mehrfach wechselten Berliner Kabinettsmitglieder in die Landespolitik. Seehofer hält bis heute beide Ämter. Die Bundesministerin wechselt im September 2013 an die Spitze des Staatsministeriums für Wirtschaft, Medien, Energie und Technologie. Im März 2011 wechselt er als Erster Bürgermeister in die Hansestadt. Als CDU-Landeschef in Nordrhein-Westfalen will er bei der Wahl 2012 SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ablösen - und auch nur als Regierungschef nach Düsseldorf gehen. Seit Januar 2014 ist Röttgen Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag.

Related:

Comments

Latest news

Sonic Mania: Sonic, Tails & Knuckles kommen auf die Xbox One
Dann teile ihn doch auf Facebook , Twitter und Google+ und unterstütze uns! Sonic Mania sprintet am 15. Es wird klassisches Gameplay mit neuen Stages kombiniert.

König Philippe vs. Burger King: Darum geht es in dem Streit
Der belgische König Philippe hat sein Missfallen über eine Werbekampagne der Kette Burger King mit seinem Bild kundgetan. Der Fastfood-Anbieter verwendet sogar eine Abbildung des Königs, ohne den Regenten vorher um Erlaubnis gefragt zu haben.

Tomaten dürfen auf Grab wachsen
Die bayerische Stadt Neuburg an der Donau hat nichts dagegen, dass eine Frau das Grab ihrer Grosseltern mit dem Gemüse bepflanzt. Vor einigen Jahren löste der letzte Wunsch des kleinen Fussball-Fans Jens Pascal ebenfalls Aufregung aus.

Unfallchirurgen: Erster Fachkurs für Terrorfall dpa, 19.05.2017 13:51 Uhr
Die Bundeswehr soll der Zivilmedizin nicht nur bei Fragen der Organisation weiterhelfen, sondern auch bei den Verletzungsmustern. Wie behandle ich viele Menschen möglichst gut? Im Zentrum des Kurses steht eine Simulationsübung in Form eines Spiels.

Vorschlag Erdogans: Nato-Staaten lehnen Gipfel in Türkei ab
Eine endgültige Entscheidung über den Austragungsort soll demnach Ende Juni von den Nato-Verteidigungsministern getroffen werden. Die Türkei hatte sich beim letzten Treffen in Warschau 2016 als eines von 28 Mitgliedsländern als nächster Gastgeber angeboten.

Other news