POL-BN: Bonn-Endenich: Dreijähriger stürzte im Meßdorfer Feld in Kanalschacht

Der Deckel lag nicht auf dem Schacht

Bonn. Ein dreijähriger Junge hat sich bei einem Sturz in einen offenbar ungesicherten Kanalschacht auf dem Meßdorfer Feld am Mittwochabend schwere Kopfverletzungen zugezogen. Nach bisherigen Erkenntnissen stürzte ein dreijähriger Junge gegen 20:30 Uhr beim Spielen in einen acht Meter tiefen Kanalschacht eines Entwässerungsgrabens. "Der Betonring mit einem Gewicht von deutlich mehr als 200 Kilogramm ist mit Mörtel an dem eigentlichen Schacht befestigt und kann von daher nur aufgrund massiver Kräfte bewegt worden sein", teilte die Stadt Bonn mit. Mitarbeiter der Stadt stellten in diesem Zuge fest, dass nicht der Kanaldeckel, sondern der gesamte obere Teil des Kanalschachtes verschoben worden war. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern derzeit noch an.

Die Beamten fragen, wer den Kanalschacht in den vergangenen Tagen verschlossen gesehen hat oder Angaben zu Personen machen kann, die sich eventuell an dem Schacht aufgehalten haben. Der Schacht wird regelmäßig von der Stadt kontrolliert, letztmalig Ende 2015. An dem Schacht seien in letzter Zeit auch keine Arbeiten durchgeführt worden. Anschließend kletterte der Vater des Jungen in den Schacht hinunter und trug den Kleinen nach oben. Ein alarmierter Rettungswagen brachte den Dreijährigen in ein Krankenhaus, sein Zustand ist stabil.

Nach Angaben der Polizei war das Kind mit seiner Familie im Meßdorfer Feld unterwegs gewesen und habe sich dann für kurze Zeit vom Fußweg entfernt.

Related:

Comments

Latest news

NEVS plant Carsharing mit dem 9-3 EV und neues Modell
Die Testphase soll im kommenden Jahr in der 15-Millionen-Stadt Tianjin beginnen, wo die Saab-Nachfolgefirma auch ihre Fabrik hat. Der Grund dafür ist recht simpel: Diverse chinesische Unternehmen haben schon mehr als 150.000 Fahrzeuge des Typs 9-3 geordert.

Trauer um Alois Mock
März 1970 verbannte die machtverwöhnte ÖVP auf die Oppositionsbank und mit ihr auch die politische Nachwuchshoffnung Mock. Kein dreiviertel Jahr später kam der erste Karriereknick: Der Erdrutschsieg der SPÖ unter Bruno Kreisky am 1.

Eltern verweigerten Antibiotika | Junge († 7) stirbt an Mittelohrentzündung
Dem behandelnden Homöopathen hätten die Eltern immer vertraut, berichtete die italienische Gazette " Corriere della Serra". Als der Junge über Ohrenschmerzen klagte, brachten sie ihn zu einem Arzt, der eine Mittelohrentzündung diagnostizierte.

Forscher beobachten zwei verschmelzende Schwarze Löcher
Gravitiationswellen strecken und stauchen die Raumzeit - ähnlich wie ein ins Wasser geworfener Stein die Wasseroberfläche bewegt. Auf diese Weise ließ sich knapp die letzte Sekunde der beiden verschmelzenden Schwarzen Löcher beobachten.

Bericht: Fortschritte bei Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Die Väterbeteiligung beim Elterngeld legte von 3,5 Prozent im Jahr 2006 auf 35,7 Prozent im zweiten Quartal 2015 zu. Schwesig übergibt ihr Amt als Familienministerin am Freitag an die bisherige SPD-Generalsekretärin Katarina Barley.

Other news