Stöger unter letzten 2? Verwirrung um BVB-Suche

Lucien Favre wird Trainer beim OGC Nizza bleiben

Auf der Suche nach einem Nachfolger in Dortmund ist zudem Lucien Favre ein heiß gehandelter Kandidat.

Wenige Tage nach dem endgültigen Aus von Thomas Tuchel bei Borussia Dortmund macht ein überaus klangvoller Name als möglicher Nachfolger die Runde. Das gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht. Er erhielt von OGC Nizza keine Freigabe. Zudem nimmt der Klub von der Cote d'Azur mit Blick auf die Champions-League-Qualifikation schon am 19. Juni das Training auf.

Doch die Schwarz-Gelben haben offenbar eine Alternative parat. Einem Bericht der französischen L'Equipe zufolge hat sich der BVB mit Giovanni van Bronckhorst auf ein Trainer-Engagement in der Ruhrmetropole geeinigt.

Der war zuletzt keineswegs erfolglos.

Wunschkandidat bleibt laut "Bild" indes Lucien Favre. Der Niederländer steht dort allerdings auch noch bis 2019 unter Vertrag. Die Dortmunder hoffen auf eine Einigung mit Nizza bis zu Beginn der kommenden Woche. Mehr als fünf Millionen Euro wolle der BVB angeblich nicht zahlen.

Tuchel war trotz des Gewinns des DFB-Pokals am 30. Mai als Trainer des BVB freigestellt worden.

Related:

Comments

Latest news

Schmadtke: "Keine Anzeichen" für Stöger-Abgang zum BVB
Außerdem meinte er: "Klar ist Peter interessant für andere Vereine und steht hier und da vielleicht auf der Liste". Kölns Geschäftsführer Jörg Schmadtke schlägt in dieselbe Kerbe: "Es gibt nichts, was ich zu kommentieren hätte".

Investor Ismaik zahlt nicht: Profifußball bei 1860 München am Ende
Neben der sportlichen ist auch die organisatorische Zukunft im Stadtteil Giesing völlig offen. Investor Hasan Ismaik von München sitzt auf der Tribüne. 1860 dagegen steht vor dem Nichts.

Investor-Rückzug: Profifußball bei 1860 München am Ende
Der Jordanier ist der Hauptanteilseigner und seit einiger Zeit praktisch der Alleinherrscher bei den "Löwen" . Neben der sportlichen ist auch die organisatorische Zukunft an der Grünwalder Straße völlig offen.

Wolfsburg siegt auch in Braunschweig und bleibt in der Bundesliga
Gefeierter Torschütze beim einstigen Champions-League-Verein war der Portugiese Vieirinha nach 49 Minuten. Schon während der Begegnung der beiden Nachbar-Clubs war ein Ordner von Feuerwerk getroffen worden.

Fix: Aue bedient sich bei Hoffenheim
Rapp verlässt den Bundesligisten ein Jahr vor seinem Vertragsende und schließt sich zur neuen Saison Erzgebirge Aue an. Er hat in Fürth bewiesen, mehrere Positionen auf diesem Niveau spielen zu können.

Other news