Aus für Max Riemelt bei Netflix: "Sense8" wird eingestellt

Sense-8-Staffel-2

In einer Pressemitteilung betonte Netflix, wie aufwändig die Produktion war: "Nach 23 Episoden, 16 Städten und 13 Ländern endet die Geschichte von Sense8", erklärte Netflix-Sprecherin Cindy Holland.

"Noch nie gab es solch eine wahrlich globale Show mit einer so vielfältigen und internationalen Besetzung und Crew", erklärte der Streamingdienst am Donnerstag (Ortszeit) laut US-Medien.

Verbindung unterbrochen: Nach Staffel 2 ist Schluss mit der Science-Fiction-Serie "Sense8", die acht mental miteinander verbundene Menschen aus aller Welt in ihrem Kampf ums Überleben begleitet.

Erst vor kurzem feierten Sense8-Fans den Start der zweiten Staffel und warteten gespannt auf Informationen darüber, ob die Serie fortgesetzt wird. Die letzten Episoden sind bereits seit Anfang Mai online zu sehen.

Die Gründe für die Absetzung sind bisland nicht ganz klar, allerdings war "Sense8", das weltweit an Originalschauplätzen von San Francisco über Nairobi bis Berlin gedreht wurde, keine leicht zu produzierende Serie. Der 33-jährige ist aktuell auch in dem internationalen Thriller "Berlin Syndrom" im Kino zu sehen. Also ob sie gewusst hätten, dass da etwas "nicht stimmt", haben sie vor einigen Tagen Netflix auf Twitter aufgeforfert, die Serie zu verlängern: #RenewSense8 war stundenlang unter den meistgenutzten Hashtags.

Related:

Comments

Latest news

Moto Z2 Play offiziell vorgestellt
Ohne Vertrag soll das Smartphone in den USA laut dem US-Technikblog Android Authority 499 US-Dollar (circa 450 Euro) kosten. Das 156,4 mal 76,4 Millimeter große Gerät ist mit 5,5 Millimetern Bauhöhe 1,5 Millimeter dünner als das erste Moto Z Play .

Giro d'Italia: Dumoulin rettet trotz Einbruchs Rosa Trikot
Schließlich blieben 24 Fahrer übrig, die mit über elf Minuten Vorsprung die letzten 50 Kilometer in Angriff nahmen. Den entscheidenden Antritt platzierte Rolland, der sich etwa sieben Kilometer vor dem Ende erfolgreich absetzte.

Migration: Zahlreiche Asyl-Entscheider angeblich nicht qualifiziert
Das seien 15 Prozent der Mitarbeiter gewesen, die von August 2015 bis März des laufenden Jahres Asylanträge bewertet hätten. Stattdessen seien sie durch " Training on the job " eingewiesen worden.

Kolumbianer Falcao verlängerte bei AS Monaco bis 2020
Monaco - Der kolumbianische Stürmer Radamel Falcao hat seinen Vertrag beim französischen Fußball-Meister AS Monaco bis 2020 verlängert.

Katy Perry: sonntags bleibt das Handy aus
Ihr neues Video "Bon Appétit" wurde nach Angaben ihrer Plattenfirma 14,2 Millionen Mal innerhalb von 24 Stunden angesehen. Gestern stellte sie es vorab schon mal ihren Fans in Berlin vor und nahm sich auch für eine Fragerunde extra lange Zeit.

Other news