Goretzka dementiert Einigung mit Bayern

Leon Goretzka

"Es gibt Gerüchte, Vermutungen, Spekulationen", so Goretzka in seiner Mitteilung, "ich kann euch sagen, dass alles Veröffentlichte falsch ist".

Der damalige Jugendchef Michael Tarnat erinnert sich in der "Sport Bild": "Hermann Gerland hatte mich schon auf Goretzka aufmerksam gemacht, als er noch in der U19 für Bochum spielte". Der Mittelfeldspieler weiter: "Die Fakten werde ich liefern, wenn wirklich Entscheidungen gefallen sind".

So soll Weinzierl in einem "emotionalen Vier-Augen-Gespräch" versucht haben, Goretzka von einem Wechsel 2018 zu überzeugen. Sollte der FC Schalke 04 seinen Jungnationalspieler bereits diesen Sommer verkaufen, würde eine Ablöse zwischen 20 und 30 Millionen Euro fällig. Nur noch in diesem Sommer könnten die Königsblauen eine Ablösesumme für Goretzka kassieren.

Viel wird in diesen Tagen über Leon Goretzka (22) geschrieben: Der Schalker Profi wurde vermehrt mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. "Leon ist mit der wichtigste Spieler für Schalke", kommentierte Sportvorstand Christian Heidel die Personalie zuletzt deutlich. Wir gehen felsenfest davon aus, dass Leon in der nächsten Saison für Schalke spielt. Deshalb wird er verspätet in Schalkes Saisonvorbereitung einsteigen.

Related:

Comments

Latest news

Staatsanwaltschaft weitet Audi-Ermittlungen aus
Audi reagierte auf die angedrohte Anordnung eines Rückrufs bereits am Donnerstagabend, indem es einen solchen ankündigte. Mit den Durchsuchungen wollte die Staatsanwaltschaft insbesondere klären, wer an den Vorgängen beteiligt war.

Ulm und Neu-Ulm solidarisch mit Mesale Tolu
Tolu war Ende April in Istanbul festgenommen worden und sitzt mit ihrem zweijährigen Sohn in einem Frauengefängnis in Istanbul. In dem 90-minütigen Gespräch hätten sie sich davon überzeugen können, dass es Tolu "den Umständen entsprechend gut geht".

James-Villa mit rassistischem Spruch beschmiert
Die Villa von Basketball-Superstar LeBron James (32) in Los Angeles ist mit einem rassistischen Spruch beschmiert worden. James, dessen Hauptwohnsitz sich in Akron/Ohio befindet, hält sich derzeit in Nordkalifornien auf.

Deutschland: 90 Tote bei Anschlag in Kabul - Deutsche Botschaft schwer beschädigt
Papst Franziskus verurteilte die "abscheuliche Attacke" und drückte den Betroffenen sein "tief empfundenes Mitgefühl" aus. In der Nähe liegen auch das Nato-Hauptquartier, der Präsidentenpalast und afghanische Ministerien.

BPOL NRW: Bundespolizei sucht Zeugen nach Einstiegsunfall in EC 6
Der Mann hatte eine Zigarettenpause an Gleis 5 eingelegt und dann gesehen, wie der Eurocity plötzlich anfuhr. Auch wenn der Rentner nicht mehr hätte aufspringen dürfen, würde das ihr Verhalten nicht rechfertigen.

Other news