Katy Perry: sonntags bleibt das Handy aus

Sängerin Katy Perry kommt erst im nächsten Jahr nach Deutschland

Gestern stellte sie es vorab schon mal ihren Fans in Berlin vor und nahm sich auch für eine Fragerunde extra lange Zeit.

Katy Perry präsentierte in Berlin ihr neues Album "Witness".

Es sind noch fast zwei Wochen, bis die Welt endlich das fünfte Studioalbum von Pop-Chamäleon Katy Perry hören wird.

Auf die Frage, wann sie wieder in Deutschland auf Tour gehe, sagte sie am Montagabend: "Ich komme sehr bald". Näheres verriet sie nicht.

Dabei erzählte sie, wie wichtig ihr Veränderung sei.

Als schillernde Vorbildfigur gab sich Perry während der Veranstaltung auch sonst: Frauen, sagte sie den vor allem jungen weiblichen Fans, müssen sich nicht auf eine Rolle festlegen.

Die US-Sängerin Katy Perry kann sich Auszeiten von Social Media vorstellen. Ihr neues Video "Bon Appétit" wurde nach Angaben ihrer Plattenfirma 14,2 Millionen Mal innerhalb von 24 Stunden angesehen. Das sei in Zukunft ein Ziel für sie - ein Tag Auszeit. Im deutschsprachigen Raum gibt es aber schon 80 glückliche Fans, die die Platte bereits gestern komplett durchhörten...mit erklärenden Kommentaren von Katy persönlich zu jedem Song. Sie erinnere sich hingegen noch an das "Tagträumen statt ein Ding anzugucken". Sie hat mit 99 Millionen Followern bei Twitter dort mehr Anhänger als Justin Bieber, Donald Trump oder Barack Obama.

Übrigens: Bei der Albumvorstellung mussten die Gäste ihre Handys abgeben. Das folgende Album Listening gestaltete sich für Fans wie Perry etwas zäh - kein Wunder bei unbekannten Songs vom Band und einer tanzuntauglichen Stimmung. Manche bekamen sogar Autogramme aufs T-Shirt oder die Turnschuhe.

Related:

Comments

Latest news

Nach Anschlag auf BVB-Bus | Gab es Zoff zwischen Reus und Watzke?
Vor allem in puncto Talententwicklung könnte Favre für den BVB eine Bereicherung sein. Tuchel und einige BVB-Profis äußern scharfe Kritik an der Neuansetzung.

Sonja Sutter tot: "Das Burgtheater war ihr Schicksal"
Ab den 70er-Jahren war sie auch häufig in TV-Krimis zu sehen und spielte das Fräulein Rottenmeier in der Fernsehserie "Heidi". Am Wiener Burgtheater debütierte sie 1959 als Helena in "Der trojanische Krieg findet nicht statt" von Jean Giraudoux.

Basketball - NBA: NBA: Golden State startet mit Sieg in Finalserie
Gegen die Cavaliers hatten Pöltls Toronto Raptors im Semifinale der Eastern Conference mit 0:4 den Kürzeren gezogen. Das sei ein "Bauchgefühl", sagte Österreichs erster NBA-Spieler vor wenigen Tagen anlässlich eines Wien-Aufenthalts.

Fußball: Danneberg wechselt vom Chemnitzer FC zum VfL Osnabrück
Der in Chemnitz noch laufende Kontrakt wurde nach VfL-Angaben aus familiären Gründen vorzeitig aufgelöst. In 268 Drittligaspielen erzielte er 29 Tore, stand 235 Mal in der Startelf.

Tennis: Das bringt der Tag in Paris - Witthöft und Maria im Einsatz
Die Norddeutsche ließ sich auch nicht von den lauten "Pauline"-Sprechchören der französischen Zuschauer aus der Ruhe bringen". Die deutsche Tennisspielerin Tatjana Maria will in Paris die dritte Runde erreichen. "Ich freue mich riesig auf das Spiel".

Other news