Linde und Praxair erwarten Kartellauflagen in den USA

Linde und Praxair erwarten Kartellauflagen in den USA

München sz Linde und Praxair haben Befürchtungen vor einem massiven Stellenabbau durch den Zusammenschluss der beiden Gasekonzerne entschieden zurückgewiesen. Seit dem Sommer des vergangenen Jahres arbeitet die Führung des Münchner Gaskonzerns mit seinen 60 000 Beschäftigten an dem Zusammenschluss mit dem US-Konzern Praxair.

Der Aufsichtsrat von Linde hat der Fusion mit dem ehemaligen US-Konkurrenten Praxair zugestimmt. Euro jährlich. Die Genehmigung der Kartellbehörden in Europa und den USA steht allerdings noch aus.

Linde handelt verantwortlich gegenüber Aktionären, Geschäftspartnern, Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt - weltweit, in jedem Geschäftsbereich, jeder Region und an jedem Standort. Und zwar aus gutem Grund: "Eine Fusion gegen den Willen der Beschäftigten kann nicht funktionieren".

Wolfgang Reitzle kämpfte für die Fusion mit Praxair. Mit dem Zusammenschluss würde der größte Gasekonzern der Welt entstehen, mit einem Vorstandschef in den USA, 27 Mrd.

Der Linde-Aufsichtsrat hatte die Fusion am Donnerstagabend besiegelt. Wie der BR aus dem Umfeld des Gremiums erfuhr, enthielt sich der Betriebsratschef des Dresdner Werks, Frank Sonntag, der Stimme. Der "Konsens" sei am Donnerstag "hergestellt" worden, behauptete Reitzle. Jürgen Wechsler, Bezirksleiter der IG Metall Bayern, sagt: "Viele Türen sind geöffnet worden". Auf die Idee, einen Arbeitnehmervertreter in den Verwaltungsrat einer Holding mit Sitz in Irland aufzunehmen, habe die Beschäftigtenseite reserviert reagiert, sagte Reitzle. Letztere befürchten aufgrund der Fusion 10.000 gefährdete Arbeitsplätze und den Verlust der Mitbestimmung. "Er wird selbstverständlich weitergeführt und weiter erweitert werden".

Blick auf eine Anlage der Linde AG. "Wir befinden uns nicht in Verhandlungen mit der Trump-Regierung", sagte Angel. Kartellauflagen erwartet Angel vor allem in Amerika, wo der neue Konzern fast die Hälfte seines Geschäfts macht.

Mit der Kartellthematik hätte sich der Konzern bereits auseinandergesetzt, sagte der Vorstandsvorsitzende Aldo Belloni unlängst. Eine Voraussetzung der Fusion ist, dass mindestens 75 Prozent der Aktionäre das geplante Angebot zum Umtausch ihrer Linde-Anteile in Aktien der fusionierten Gesellschaft annehmen.

Reitzle argumentiert, mit dem geplanten Aktientauschangebot an die Linde-Aktionäre erübrige sich eine solcher Abstimmung. Belloni erwartet den Vollzug der Zusammenlegung für 2018. Reitzle wies das Begehren, eine Sonder-Hauptversammlung anzusetzen, zurück. Reitzle, der dem Board des fusionierten Konzerns als Chairman vorstehen wird, und Steve Angel werden einiges investieren müssen, um Vertrauen zurückzugewinnen.

Am Freitag zog Linde zudem einen Milliarden-Auftrag in Russland an Land. Der neue Anlagenkomplex soll Ausgangsstoffe für die Kunststoffherstellung erzeugen, wie Linde am Freitag mitteilte. Das Auftragsvolumen liegt zunächst bei rund einer Milliarde Euro. Linde setzt außerdem auf Folgeabkommen.

Related:

Comments

Latest news

Super Mario Odyssey im November?
Der Monat wäre nicht unwahrscheinlich, da " Super Mario Odyssey " laut offiziellen Angaben Ende 2017 auf den Markt kommen wird. Problematisch sei vor allem, dass es indust. " Super Mario Odyssey " wird auf der E3 2017 in Los Angeles spielbar sein.

Herrmann: Verfassungsschutz soll auch Kinder beobachten können
Der CSU-Politiker sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe, die Altersgrenze für derartige Überwachungen müsse fallen. Im Normalfall werde der bayerische Verfassungsschutz keine Kinder beobachten.

Räuber fesseln Rentner im Garten und zünden Haus an
Vielen Dank! Ihr Leserbrief wurde versendet! Die Männer hätten den 82-Jährigen in seinem Haus überwältigt, erklärte die Polizei. Zwei Unbekannte haben in Haan nahe Düsseldorf einen 82-Jährigen zu Hause überfallen und anschließend sein Haus angezündet.

Katy Perry: sonntags bleibt das Handy aus
Ihr neues Video "Bon Appétit" wurde nach Angaben ihrer Plattenfirma 14,2 Millionen Mal innerhalb von 24 Stunden angesehen. Gestern stellte sie es vorab schon mal ihren Fans in Berlin vor und nahm sich auch für eine Fragerunde extra lange Zeit.

Dead by Daylight: Der offizielle Trailer zum Konsolen-Launch
Das Horrorspiel Dead by Daylight war bisher nur für den PC erhältlich und wurde bereits 1,8 Mio mal verkauft. Was die Konsolenversion von Dead by Daylight enthält, haben wir in diesem Beitrag aufgelistet .

Other news