Swift Playgrounds arbeitet besser mit Drohnen und Robotern

Apples Swift Playgrounds 1.5 kann Drohnen und Roboter kontrollieren

Seit September letzten Jahres steht die App im App Store bereit und ist mittlerweile auch in deutscher Sprache erhältlich.

Juni, also just zur WWDC, wird die neue Version von Swift verfügbar sein.

Drohnen, Roboter, mechanische Echsen, Spheros, Lego Mindstorm, all das soll man mit Swift Playgrounds 1.5, das am 5. Juni zum WWDC erscheint, programmieren können und dies tatsächlich so einfach, dass es auch sehr kleine Kinder das verstehen können.

Swift Playgrounds ist perfekt für Studenten und Anfänger geeignet, um das Programmieren mit Swift, Apples leistungsstarker und intuitiver Programmiersprache zur Entwicklung erstklassiger Apps, zu lernen. Um dieses Feature zu ermöglichen, arbeitet Apple mit führenden Herstellern in diesen Segmenten zusammen, darunter LEGO, die Roboter-Firma Sphero, der Drohnen-Hersteller Parrot und weiter Firmen.

"Mehr als eine Million Kinder und Erwachsene aus der ganzen Welt nutzen bereits Swift Playgrounds, um die Grundlagen der Programmierung mit Swift in einer lustigen und interaktiven Weise zu lernen", sagte Craig Federighi, Senior Vice President Software Engineering von Apple.

"Ab heute arbeiten wir gemeinsam mit Apple daran, noch mehr Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit zu geben, Programmieren zu lernen", sagte Esben Stærk Jørgensen, Präsident von LEGO Education. Mit Swift Playgrounds können Kinder Motoren und Sensoren ihrer Entwicklungen programmieren und kontrollieren.

Die Programmierung der Bluetooth-Kugel SPRK+ ist bald mit Swift Playgrounds möglich.

Nutzer können die Parrot-Drohnen mit Swift-Code starten und landen lassen - sowie auch Flugmanöver durchführen, wie Apple ausführt.

- UBTECHs Jimu Robot MeeBot Kit lässt Kinder ihren baubaren Roboter programmieren, damit dieser gehen, winken oder tanzen kann.

- Dash von Wonder Workshop ist ein spannender Hands-On-Lernroboter geeignet für Schüler bis Ende der Grundschule, mit dem die Grundlagen der Programmierung, der kreativen Problemlösung und des rechnerischen Denkens vermittelt werden sollen.

Wie genau die Funktion visuell in Swift Playgrounds eingebaut sein wird, erfahren wir am kommenden Montag - passend zu WWDC-Keynote. Sobald das Update auf Version 1.5 verfügbar ist, werden wir euch informieren.

Related:

Comments

Latest news

Libanon verbietet Film mit israelischer Hauptdarstellerin
Das Innenministerium ließ die angekündigten Vorführungen des Films absagen, der Film darf nun nicht mehr im Libanon gezeigt werden.

Gratis-App für Android und iOS Adobe veröffentlicht Dokumentenscanner "Scan"
Auch Nutzer die mehr Funktionen wünschen, können ein Abonnement zu einem Preis von 11,49 € im Monat abschließen. Das Smartphone oder Tablet lässt sich ab jetzt in ein Scan-Gerät verwandeln, welches Texte automatisch erkennt.

Sense8: Neflix schockt mit Serien-Aus
Vor einigen Tagen erklärte der Chef des Streamingdiensts, Reed Hastings, künftig mehrere Serien nicht fortzuführen. Der 33-jährige ist aktuell auch in dem internationalen Thriller "Berlin Syndrom" im Kino zu sehen.

USA: US-Firmen kritisieren Trump nach Klima-Rückzug in offenem Brief
Er ziehe sich aus dem Beratergremium des Präsidenten zurück, schrieb Robert Iger im Kurznachrichtendienst Twitter. Zuvor hatte sich schon der Chef des Elektroautobauers Tesla, Elon Musk, zu diesem Schritt entschlossen.

POL-KA: (Enzkreis) Mühlacker - 2 Verletzte nach Verkehrsunfall
Der 31-jährige Fahrer geriet auf die linke Spur, wo er mit einem entgegenkommenden Nissan-Transporter kollidierte. Die Feuerwehren aus Mühlacker und Enzberg waren mit 5 Fahrzeugen und 15 Mann vor Ort.

Other news