Wie gut kennen Sie die Champions League?

Bewaffnete Polizisten patrouillieren vor dem Cardiff City Stadion

"Er hat gegen Frankreich mehr getan, als er nicht mehr auf dem Feld war und ich habe ihn auch kaum im letzten Champions-League-Finale gegen Atletico wahrgenommen", so Matthäus weiter.

Mit seinem 12. Tor krönte sich CR7 zum alleinigen Top-Torschützen in dieser Champions-League-Saison.

In der diesjährigen Champions League war der Sturm von Real Madrid noch gefährlicher als jener vom FC Barcelona. Für Rekordsieger Real war es der zwölfte Titel im wichtigsten europäischen Klub-Wettbewerb. Der spanische Rekordmeister bezwang mit dem deutschen Weltmeister Toni Kroos am Samstag Juventus Turin im Finale von Cardiff 4:1 (1:1). Umso überraschender fiel das Führungstor für Real - natürlich durch Ronaldo.

Der Champions-League-Gipfel zwischen Juventus und Real wird zum Treffen der Superstars und zum Duell zweier unterschiedlicher Fussball-Philosophien.

Es ist insgesamt Reals zwölfter Triumph in Europas Königsklasse. Der spektakuläre Ausgleichstreffer des ehemaligen Münchners Mario Mandzukic (20.) war zu wenig. Und es kam noch schlimmer für die Italiener: Nach einer Flanke von Modric schaltet Ronaldo blitzschnell und schießt zum 3:1 ein.

Juventus stand unter Zugzwang, denn dieses Real ist keine bedingungslos der Offensive verpflichtete Mannschaft. "Juventus gegen Real ist Ali gegen Foreman, Borg gegen McEnroe - das Derby der Welt", schrieb die Zeitung.

"Es ist Cristiano Ronaldos viertes großes Endspiel in den letzten Jahren, immer verließ er den Platz als Sieger, aber ich finde nicht, dass er in diesen Spielen wirklich Eindruck hinterlassen hat", sagte Matthäus der Sun. Von halblinks verlagerte er blitzschnell das Spiel über Karim Benzema auf die rechte Seite, Ronaldo spielte direkt in den Lauf von Carvajal, der noch ein paar Schritte lief und Ronaldo den Ball zurückgab. Vor drei Jahren verwandelte er einen späten Elfmeter beim 4:1-Sieg über Atlético in Lissabon; außerdem traf er für Manchester United beim 1:1 gegen Chelsea in Moskau 2008, verschoss jedoch im Elfmeterschießen. - 66'000 Zuschauer. - SR Brych (GER). Zehn Tore und sechs Vorlagen liess sich Ronaldo bisher notieren. Asensio (Marcelo) 1:4.

Bemerkungen: Juventus Turin ohne Lichtsteiner (Ersatz), Pjaca und Sturaro (beide verletzt). Kurz vor Schluss sah Juves Juan Cuadrado nach einer vermeintlichen Unsportlichkeit die Gelb-Rote Karte (84.). Kroos (Foul). 66. Pjanic (Unsportlichkeit). 70.

Related:

Comments

Latest news

Lieferwagen auf Londoner Brücke in Fußgänger gefahren
Juni 2017 Kurz nach dem ersten Zwischenfall wurde eine Messerstecherei aus dem nahegelegenen Borough Market gemeldet. Ein Terrorhintergrund erscheint immer wahrscheinlicher, aber noch hat die Polizei dies nicht offiziell bestätigt.

Dragon Ball Xenoverse 2: für Switch und Inhalte für DLC #4
Diese kann verwendet werden, um einige der ikonischsten Techniken der Serie umzusetzen, beispielsweise den berühmten "Kamehameha". Damit aber noch nicht genug: Für den kommenden Juni hat der Publisher zudem das vierte DLC-Paket für die Konsolen angekündigt.

Abschiebungen nach Afghanistan werden ausgesetzt
Bis zur Vorlage einer neuen Lagebewertung sollen im wesentlichen nur noch Straftäter und sogenannte Gefährder dorthin zurückgeschickt werden .

Die Welt retten - ohne Trump
Oxfam sprach von einem "üblen Fußtritt für den globalen Klimaschutz ", mit dem sich die USA weltweit isolierten. Dass es zu einer Art Massenflucht aus dem Klimaabkommen von 2015 kommen könnte, ist eher nicht zu erwarten.

Mamma Mia: "Mamma Mia!" Nach zehn Jahren kommt die Fortsetzung
Los Angeles - Im Sturm eroberten 2008 Meryl Streep , Amanda Seyfried , Pierce Brosnan und Colin Firth die Herzen der Kino-Fans. Es sei geplant, dass neben ein paar neuen Schauspielern die komplette Originalbesetzung für das Sequel wieder dabei sei.

Other news