Attacken in London: Mehrere Verletzte und Berichte von Toten

Menschen fliehen von der Gegend um die London Bridge- ein Van war zuvor in eine Gruppe von Passanten gefahren und schwer bewaffnete Einsatzkräfte rückte mit einem Grossaufgebot

Ein Transporter fährt auf der London Bridge Passanten an.

Der Fahrer des weißen Lieferwagens sei mit etwa 80 km/h in südliche Richtung unterwegs gewesen.

Uhr: Wir berichten weiter zu mehreren Polizeieinsätzen in London. Ob es sich um Terrorattacken handelt, teilte die Polizei nicht mit. Mehrere Menschen lagen verletzt auf der Brücke und wurden behandelt. Die Einsatzkräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort. BBC-Reporterin Holly Jones berichtete, dass ein Mann mit nacktem Oberkörper von der Polizei verhaftet wurde. Bewaffnete Polizeikräfte rückten rückten nach Polizeiangaben zudem zu zwei weiteren Einsätzen in London aus.

Die Polizei bestätigte kurz darauf einen zweiten Zwischenfall um den Borough Market, gleich neben der Brücke.

Laut Zeugen waren auch Schüsse zu hören, es wurde auch berichtet, dass der Fahrer des Vans Fußgänger mit einem Messer attackiert hätte.

Ob es sich um einen Terrorangriff handelte, war zunächst unklar.

Die Behörden empfehlen der Bevölkerung, sich bei einem Angriff schnell in Sicherheit zu bringen.

Auf der London Bridge im Zentrum der britischen Hauptstadt London ist nach Angaben von Augenzeugen am Samstagabend ein Lastwagen in eine Gruppe von Fußgängern gefahren.

Nach einer Mitteilung der britischen Regierung sollen Premierministerin Theresa May und US-Präsident Donald Trump über die Vorgänge informiert worden sein.

Das Ehepaar Ben und Natalie stand vor dem Lebensmittelmarkt Borough Market nahe der Brücke: "Wir haben Leute wegrennen sehen, und dann habe ich einen rot gekleideten Mann mit einer langen Klinge - schätzungsweise 30 Zentimeter lang - gesehen, der mehrmals auf einen Mann eingestochen hat", schilderte Ben dem Sender BBC.

Nach Angaben der Londoner Polizei hat es in der Nacht zum Sonntag einen weiteren Vorfall in der Nähe der London Bridge gegeben. Insgesamt sucht sie nach drei Verdächtigen, die bewaffnet sein könnten.

Auch Stunden nach dem Beginn der Attacken blieb ein großes Gebiet von London weiter abgesperrt.

Related:

Comments

Latest news

Rocket League: Umfangreiches Update zum zweiten Geburtstag angekündigt
Mit dem Update endet gleichzeitig die Wettkampfsaison 4 und es erfolgt der Start der fünften Wettkampfsaison. Der Dauerbrenner " Rocket League " wird im Sommer einen weiteren umfangreichen Patch erhalten.

Malle-Jens und Daniela sind unter der Haube und "mega glücklich"
Jens Büchner ist seit Pfingstsamstag ein verheirateter Mann! Denn mit der Treue hat es der Kultauswanderer wohl nicht so. Er habe an diesem Abend zwar etwas getrunken, Fotos hätte er jedoch nicht verschickt. "Aber ich gehe nicht fremd".

Auch an Pfingsten Flugausfälle bei Air Berlin
Weiterhin kümmern sich aber auch Freiwillige aus der Air-Berlin-Verwaltung am Flughafen Tegel um Passagiere sowie im Call Center. Verbesserungen verspricht sich Air Berlin auch von der Übernahme des Regio-Partners Luftfahrtgesellschaft Walter (LGW).

Teilnehmer zum Deutschen Turnfest erwartet
Insgesamt 80 000 Teilnehmer haben ihre Meldungen abgegeben, dazu werden täglich 20 000 Besucher in der Hauptstadt erwartet. Die Teilnehmer freuen sich auf eine bunte Party mit Show-Vorführungen, Musik und zahlreichen Attraktionen.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news