Manchester: Ariana Grande tritt bei Benefizkonzert auf

Nach Manchester-Anschlag Ariana Grandes Bruder meldet sich zu Wort

Manchester - Es ist eine Nachricht, die Mut macht: Auf ihrem offiziellen Twitter-Account postete die Greater Manchester Police, dass das Benefizkonzert One Love Manchester am Sonntag (4. Juni) um 16 Uhr trotz der Anschläge von London stattfindet.

Nach dem Anschlag auf ihr Konzert in Manchester hat US-Teenie-Idol Ariana Grande einige der Opfer im Krankenhaus besucht. Dutzende weitere wurden verletzt. Nach ihrem letzten Song "Rule the World" übergeben die drei an Superstar Robbie Williams, einst Mitglied von Take That.

Zu dem Konzert unter dem Motto "One Love Manchester" werden neben Grande unter anderen Künstler wie Coldplay, Justin Bieber, Katy Perry und Pharrell Williams erwartet.

Das große Benefizkonzert in Manchester von Ariana Grande und ihren Musiker-Freunden wird auch in Deutschland zu sehen und zu hören sein. Ariana Grande setzt mit ihrem Besuch ein klares Zeichen: Die Liebe siegt! "Diese Einigkeit, die ihr hier heute Abend zeigt, ist die Medizin, die die Erde genau jetzt braucht", sagte Grande. Viele trugen Hemden mit einer Biene, dem Wahrzeichen der Stadt Manchester, das nach dem Anschlag vom 22. Mai eine Renaissance erlebte.

Der zweite Anschlag in London ist schrecklich. Ihr Manager Scooter Braun stellte klar, dass das Benefizkonzert trotz der erneuten Gewalttat stattfinde, nun mit einem noch "grösseren Anliegen". So könnt ihr es live verfolgen.

Für viele Fans wird der Sonntagabend eine Art Trauma-Bewältigung sein, ein Versuch, die schrecklichen Ereignisse vor zwei Wochen mit einem positiven Konzert-Erlebnis zu verdrängen oder zumindest damit abzuschließen.

Das Konzert wurde von strikten Sicherheitsvorkehrungen begleitet. Die Besucher des Benefizkonzerts müssen sich auf zusätzliche Einlasskontrollen einstellen: "Jeder wird durchsucht, inklusive Taschen". Die Behörden rechneten mit insgesamt etwa 130'000 Menschen rund um das Konzertgelände. So wird der WDR bei seiner Jugendwelle 1LIVE nach Manchester schalten.

Weltweit gibt es zudem zahlreiche Radio- und Fernsehsender, die das Konzert übertragen werden.

Related:

Comments

Latest news

Verletzte bei Massenpanik am Public Viewing
Am Samstagabend war es am zentralen Platz San Carlo unter den rund 30.000 Zuschauern zu einer Massenpanik gekommen. Bürgermeister Renato Saccone sagte Sonntag früh, dass Menschen immer noch nach Verwandten oder Bekannten suchten.

Benefizkonzert in Manchester: Zeichen gegen Terror und große Party
Auch London ist abermals Ziel einer terroristischen Attacke geworden. "Meint Ihr nicht auch?", rief Bieber den Fans zu. Einer von ihnen war, als Ariana Grande erklärte, dass sie nur Tage zuvor mit der Mutter von Olivia Campbell sprach.

Fußball | Gigant Ronaldo schlägt zu: Real feiert historischen Triumph
Und es kam noch schlimmer für die Italiener: Nach einer Flanke von Modric schaltet Ronaldo blitzschnell und schießt zum 3:1 ein. Juve konnte sich von dem Schock nicht mehr erholen und muss sich abermals in einem Champions League-Finale geschlagen geben.

Huntelaar kehrt zu Ajax Amsterdam zurück
In der Saison 2011/2012 wurde der niederländische Nationalspieler mit 29 Treffern Bundesliga-Torschützenkönig. Dass Klaas-Jan Huntelaar den FC Schalke 04 im Sommer verlässt, war klar.

Nach Stromausfall IT-Panne legt British Airways weiter lahm
Passagiere, die in der kritischen Zeit auf einem Londoner Flughafen gelandet waren, mussten diesen ohne ihre Koffer verlassen. Den Passagieren versprach Cruz die kostenlose Umbuchung ihrer Flüge oder die volle Erstattung des gezahlten Flugpreises.

Other news