Uber fährt 708 Millionen Dollar Verluste ein

Zuletzt gab es Kritik an der aggressiven Unternehmenskultur

Dollar. Vergleichswerte für den Vorjahreszeitraum lieferte die Firma nicht. Nach der Entlassung des Entwicklungschefs Anthony Levandowski wird nun Finanzchef Gautam Gupta den Konzern freiwillig verlassen.

Der Fahrdienstvermittler Uber hat im ersten Quartal einen Verlust von 708 Millionen Dollar gemacht. Verglichen mit dem Vorquartal sank das Minus von 991 auf 708 Millionen Dollar (630 Millionen Euro), wie das Unternehmen dem "Wall Street Journal" (Donnerstag) darlegte. Unterdessen kämpft Uber mit einem regelrechten Exodus von Managern.

Uber muss zwar als nicht an der Börse notierte Firma keine Zahlen veröffentlichen, fing aber im Frühjahr damit an, einige Eckdaten preiszugeben.

Uber erklärte dem "Wall Street Journal", man habe nach wie vor noch 7,2 Milliarden Dollar in der Kasse. Das entspricht etwas weniger als der Hälfte der insgesamt 15 Milliarden US-Dollar, die das Unternehmen durch Eigenkapital- und Schuldenfinanzierung eingenommen hat. Das Unternehmen wirft dem früheren Google-Manager in seiner Klage gegen Uber vor, er habe vor seinem Abgang beim Internetkonzern Tausende vertrauliche Dokumente mitgenommen.

Zuletzt geriet das wegen seiner aggressiven Firmenkultur und Wachstumsstrategie ohnehin umstrittene Unternehmen wegen verschiedener rechtlicher Konflikte und Sexismus-Vorwürfen immer stärker in die Kritik. Der 37-Jährige steht im Zentrum des Rechtsstreits mit der Google-Schwesterfirma Waymo.

Dem Blatt zufolge hat Uber in diesem Jahr bereits über ein Dutzend Führungskräfte verloren oder gefeuert.

Related:

Comments

Latest news

Pforzheim Sechs Kilometer Stau auf der A8: Wohnmobil bei Verkehrsunfall umgekippt
Wie die Polizei mitteilte, wurden bei dem Unfall in Fahrtrichtung Karlsruhe am Samstag ein Erwachsener und zwei Kinder verletzt. Der Fahrer und zwei Kleinkinder wurden leicht verletzt und vorsorglich in eine Klinik eingeliefert.

Eule imitiert Alarmanlage - Polizei rückt gleich mehrfach an
Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung.

FIFA 18 - Release erfolgt im September, ein erster Trailer, Cristiano Ronaldo
Dabei wurden Ronaldos Antritt, seine Lauffrequenz, seine Skills und seine Schusstechnik aufgezeichnet. September bis zu zehn Stunden Spielzeit im Rahmen der EA Access Play First Trial.

Geheimnisvoll: Files-App für iOS 11 gesichtet
Da die App erst mit iOS 11 läuft, kann sie aber noch nicht getestet werden und regt mittlerweile zu zahlreichen Spekulationen an. Dementsprechend war der Download entsprechender Apps lediglich über einen direkten Link auf die App im Store möglich.

Luftverkehr Deutschland Berlin: Auch an Pfingsten Flugausfälle bei Air Berlin
Man befinde sich im größten Umbau- und Umstrukturierungsprogramm der Unternehmensgeschichte, teilte eine Sprecherin mit. Das ganz große Chaos blieb aus, dennoch musste Air Berlin am Pfingstwochenende 26 Flüge streichen.

Other news