Amazon plant wohl Comeback auf dem Smartphone-Markt

Codename „Ice“ Amazon plant Comeback mit zwei neuen Smartphones

Noch in diesem Jahr soll ein solches Gerät in Indien in den Handel kommen. Demnach will Amazon sein "Ice"-Smartphone in Ländern wie Indien launchen, wo das Smartphone, das in mehreren Ausführungen angeboten wird, noch dieses Jahr erscheinen soll". Dafür hat der Konzern ein neues eigenes Smartphone entwickelt, das angeblich unter dem Label "Ice" auf den Markt kommen wird. Ob "Ice" auch in westlichen Ländern Einzug halten wird, steht noch nicht fest.

Nach dem längst eingestellten Fire Phone plant Amazon offenbar ein neues Smartphone - diesmal jedoch mit echtem Android-Betriebssystem. Eines der Modelle soll ein Einsteigermodell mit Android für unter 100 Dollar werden. Es wird mit Android 7.1.1 getestet. Bei den gefloppten "Fire"-Geräten war Android deutlich abgespeckt".

Amazons Fire Phone kam bei Nutzern nicht sonderlich gut an. Wie NDTV Gadgets 360° von einem Insider erfahren hat, ist Amazons auf künstliche Intelligenz basierende Sprachassistentin Alexa noch nicht vorinstalliert.

Laut NDTV Gadgets 360° hat eines der Geräte ein Display, das zwischen 5,2 und 5,5 Zoll groß ist. Auf technischer Seite wartet das Smartphone mit einem Qualcomm Snapdragon 435 Octacore-SoC, einem 2 GB Arbeitsspeicher und einem 16 GB internen Speicher auf. Man geht jedoch davon aus, dass die finalen Versionen der Geräte damit ausgestattet sein werden. Den lukrativen Smartphone-Markt wollte das Unternehmen damit aber nicht aufgeben.

Related:

Comments

Latest news

13-jähriges Mädchen in Berlin nach Trinkgelage auf Intensivstation
Verantwortungsvoll und bewusst trinken: Ein Verkauf von Alkohol an Kinder ist eine Straftat. Eine 13-Jährige ist in Berlin nach einem Trinkgelage auf der Intensivstation gelandet.

Asyl für Schwangere: Vaterschaftsanerkennung als Geschäft
Das Geschäftsmodell funktioniere bundesweit, sagt Ole Schröder, Staatssekretär im Innenministerium. Besteht zukünftig der Verdacht eines Betrugs, sollen Ausländerbehörden aktiv werden können.

Lindaus Muslime beginnen mit dem Ramadan
Aufgrund des intensiven Trainings und der hohen Temperaturen, sei es Profisportlern unmöglich, das Fasten einzuhalten. Viele Kinder freuen sich besonders auf das Fest, denn genau wie zu Weihnachten gibt es Geschenke und Süßigkeiten.

NSA-Informationen weitergegeben: FBI nimmt Frau fest
Die 25 jährige Frau soll vertrauliche Informationen des Geheimdienstes NSA an die Website " The Intercept " weitergegeben haben. Der Bericht offenbart, dass die russischen Hackerangriffe auf das US-Wahlsystem weiterreichender waren als bisher angenommen.

UN-Chef ruft zum Schutz der Ozeane auf
In New York tagt derzeit die erste UN-Konferenz, die sich ausschließlich mit dem Schutz der Meere befasst. Außerdem sollen die Verschmutzung der Meere verringert und illegaler Fischfang stärker bekämpft werden.

Other news