Fussball-News: Tioté nach Training verstorben

Erlag im Alter von nur 30 Jahren einem Herzinfarkt Cheick Tiot

Der Mittelfeldspieler war beim Training zusammengebrochen und ins Krankenhaus eingeliefert worden.

"Ich habe ihn geliebt", sagte Alan Pardew, der Tiote von 2010 bis 2015 beim englischen Klub Newcastle United trainierte, der Sunday World: "Ich bin am Boden zerstört".

CHINA ⋅ Der frühere ivorische Internationale Cheick Tioté ist tot.

Beijing Enterprises, wo Tioté als Spieler angestellt war, bestätigt den Vorfall ebenfalls: "Am 5. Juni um 6 Uhr Ortszeit wurde Herr Cheik Tiote während des Trainings bewusstlos". Die Todesursache war zunächst völlig unklar. Tiote war erst vor vier Monaten aus England nach China gewechselt. "Ich bin sprachlos und so unglaublich traurig", schrieb etwa Ex-Hamburger Vincent Kompany auf Twitter, der mit Tioté bei RSC Anderlecht zusammengespielt hatte. Immer wieder sterben Fußballer auf dem Fußbalplatz.

Related:

Comments

Latest news

Fußball: China: Fußball-Profi Tioté stirbt nach Kollaps
Er verstarb im Alter von gerade einmal 30 Jahren an dem Platz, der ihm sicherlich einer der liebsten war: auf dem Grün. Zuvor spielte er unter anderem in Belgien und den Niederlanden für den RSC Anderlecht und Twente Enschede.

IPad Pro 10,5 und Mac: Neue Tastaturen von Logitech und Apple
Das Keyboard ist sofort verfügbar, wird bei heutiger Bestellung schon am Mittwoch in Deutschland für 149 Euro ausgeliefert. Wer so etwas wollte, der griff zur separaten Drittanbieter-Tastatur oder kaufte sich einen Stand-Alone-Ziffernblock.

USA wollen diplomatische Spannungen am Golf entschärfen
Bereits vor rund drei Jahren hatten Saudi-Arabien, Bahrain und die Emirate ihre Botschafter für einige Monate aus Katar abgezogen. Das Außenministerium des Staates sprach von ungerechtfertigten Vorwürfen und Maßnahmen, die auf falschen Behauptungen basierten.

Landesweite Schweigeminute in Gedenken an Terroropfer in London
Schon gestern Abend hatte es bei einer Mahnwache in der Nähe des Londoner Rathauses eine Schweigeminute für die Opfer gegeben. Im Gedenken an die Opfer des Terroranschlags wurde heute in Großbritannien eine landesweite Schweigeminute abgehalten.

Darf sie das? Tanzende Berliner Polizistin ist Hit im Internet
Das zeigt ein Video mit einer Berliner Polizistin, die beim Straßenfest Karneval der Kulturen den Hüftschwung zelebriert hat. Der entspannte Auftritt der Kollegin sei in Zeiten von Anschlägen und Bedrohung das richtige Zeichen gewesen.

Other news