Helene Fischer gibt Konzert für 800 Fans

Die Helene-Fischer-Festspiele gehen weiter

Bei ihrem Auftritt in München, wo Helene Fischer (32) erneut frenetisch gefeiert wurde, zeigte sich die Sängerin ungewohnt offen: "Ich war nicht immer stark".

Wie die „Bild“ berichtet, überraschte sie nach ihrem Song „Dein Blick“ das Publikum mit folgenden Worten: „Zuerst ist man verliebt.

Seit 2008 sind Helene Fischer und Florian Silbereisen bereits ein Paar.

Vielmehr wandte sich Helene an ihren Florian, der etwas weiter hinten in der Halle stehend das Konzert mitverfolgte. Bei uns ist daraus Liebe entstanden. Neun Jahre ist dieser wunderbare Mann an meiner Seite. Wir sind auch nur Menschen", gibt sie zu, "Aber wir sind ein tolles Team.

Dann wird es, für Schlagersänger nicht untypisch, etwas schnulzig.

"Mein lieber Schatz, das nächste Lied ist für dich und ich bin unheimlich stolz, dass du seit neun Jahren mein Partner bist. Du bist nicht nur meine große Liebe, sondern, was manchmal viel wichtiger ist, auch mein bester Freund". Helene Fischer äußerte auch einen glasklaren Kinderwunsch: "Eines Tages werde ich Mama sein!".

Wann das sein wird, verriet die Sängerin jedoch nicht. Dafür hat die 32-Jährige noch "Energie für so viele Jahre", wie sie sagt. Zeitweise habe sie stattdessen Phasen gehabt, "in denen ich an meinem Weg gezweifelt habe", heißt es im "Bild"-Bericht".

Helene Fischer führt derzeit kaum ein Weg vorbei: Ihr neues Album startete sofort auf Platz eins der Hitparade, am Samstag singt sie beim DFB-Pokalfinale in Berlin und kurz darauf gestaltet die ARD ihr Abendprogramm mit der Schlagersängerin.

Related:

Comments

Latest news

Fussball-News: Tioté nach Training verstorben
Beijing Enterprises, wo Tioté als Spieler angestellt war, bestätigt den Vorfall ebenfalls: "Am 5. Juni um 6 Uhr Ortszeit wurde Herr Cheik Tiote während des Trainings bewusstlos".

Mehrere Tote nach Schüssen in Orlando - Umstände unklar
Er feuerte demnach in dem Firmensitz in Orlando um sich und erschoss sich anschließend selbst. Es gibt keine Anzeichen für Terrorismus oder irgendeine Art von organisierter Kriminalität.

Apple will mit vernetztem Lautsprecher Siri im Haushalt verankern
Um das Schreiben auf dem iPad einfacher zu machen, erlaubt Apple außerdem eine Tastatur über die gesamte Fläche. MacBooks kriegen auch Kaby Lake Auch das MacBook-Portfolio bekommt beim WWDC 2017 eine Update-Ankündigung.

Ägypten: USA wollen diplomatische Spannungen im Golf entschärfen
Der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes ( DFB ), Reinhard Grindel, schloss einen Boykott des Turniers nicht grundsätzlich aus. Das katarische Außenministerium erklärte, die Maßnahmen seien ungerechtfertigt und basierten auf falschen Behauptungen.

Landesweite Schweigeminute in Gedenken an Terroropfer in London
Schon gestern Abend hatte es bei einer Mahnwache in der Nähe des Londoner Rathauses eine Schweigeminute für die Opfer gegeben. Im Gedenken an die Opfer des Terroranschlags wurde heute in Großbritannien eine landesweite Schweigeminute abgehalten.

Other news