Meyer lehnt Vertragsverlängerung beim FC Schalke 04 ab

Meyers Vertrag läuft noch bis 2018

Ob er Schalke schon in der anstehenden Wechselperiode verlassen wird, ließ der Offensivmann offen. Der Trainer habe ihm erklärt, "dass er mit seinen Defensivleistungen nicht einverstanden ist".

"Ich habe ein Angebot zur Verlängerung bekommen, aber mit meinem Management entschieden, es nicht anzunehmen", sagte der Mittelfeldregisseur laut der BILD-ZEITUNG. Fakt ist: Der Edeltechniker ist begehrt, unter anderem in der Premier League (Tottenham Hotspur) gibt es Interessenten.

Bei Sky Sport News HD sagte Meyer, es habe ihn gestört, dass manche Dinge "nicht richtiggestellt wurden. Klar ist, dass ich nächste Saison besser zur Geltung kommen muss", schließt der U21-Teamspieler einen sofortigen Abschied nicht aus.

Wollen die Schalker noch eine Ablösesumme für den 21-Jährigen erhalten, müssten sie ihn verkaufen.

Meyer zeigte sich für alles offen. Meyer: "Das ist keine Option für mich".

Sollte Meyer, der mit einem Wechsel zum FC Bayern München in Verbindung gebracht wird, eine Verlängerung auch in Zukunft ablehnen, könnte Schalke nach Joel Matip und Sead Kolasinac am Ende der kommenden Spielzeit der dritte Abgang ohne Transfererlös bevorstehen. Er bezog sich darauf, dass öffentlich verlautet sei, der Verein wolle nicht verlängern, obwohl er ein Angebot gehabt habe. Manager Christian Heidel erklärt nach der vorläufigen Absage des Mittelfeldspielers gegenüber ‚Sky Sport News HD': "Gespräche zu einem späteren Zeitpunkt sind möglich".

Related:

Comments

Latest news

Reservisten stören Schalker Ruhe - Strafe für Konopljanka
Bei Sky Sport News HD beklagte sich der Olympia-Silbermedaillengewinner über die angeblich geringe Wertschätzung auf Schalke. Einen Wechsel zum Liga-Rivalen VfL Wolfsburg schloss Meyer dagegen aus: "Das ist keine Option für mich".

Meyer lehnt Schalke-Angebot ab
Liga ab", sagte der 27-Jährige in einem Interview mit "Football Hub", dem Internetprojekt der ukrainischen Sendergruppe "1+1". Fakt ist: Der Edeltechniker ist begehrt, unter anderem in der Premier League (Tottenham Hotspur) gibt es Interessenten.

Essential Phone: Andy Rubin hat schon Probleme mit dem Namen
Das geht aus einem Brief einer Anwaltskanzlei hervor, den das Blog Android Police veröffentlicht hat. Die Marke "Essential" gehöre Spigen, heißt es, und werde für allerhand Produkte verwendet.

"Rock im Park" geht trotz Terrorwarnung bei "Rock am Ring" weiter
Die Zwillingsfestivals gehen mit denselben Bands, aber in anderer Reihenfolge über die Bühne. Festival-Besucher von Rock im Park bejubeln eine Band.

USA: Strafprozess gegen Bill Cosby beginnt in Pennsylvania
Die Polizei kontaktierte sie erst ein Jahr später und machte gegenüber Ermittlern teils widersprüchliche Angaben. Cosby, der eigener Aussage zufolge blind ist, saß zwischen seinen Verteidigern und hörte aufmerksam zu.

Other news