Polizei erschießt Geiselnehmer in Australien

Australische Polizei erschießt mutmaßlichen Geiselnehmer

Der Geiselnehmer sei kurz vor 18.00 Uhr (Ortszeit) erschossen worden, teilte die Polizei des Bundesstaats Victoria mit. Die australische Polizei untersucht nun, ob tatsächlich ein terroristischer Hintergrund besteht. Er hatte im Verdacht gestanden, 2009 einen Terroranschlag auf eine Kaserne in Sydney geplant zu haben, war aber freigesprochen worden.

Die australische Polizei hat die Geiselnahme als Terrorattacke eingestuft. Bei dem Zwischenfall, den inzwischen die Terrormiliz Islamischer Staat für sich beansprucht hat, waren zwei Männer ums Leben gekommen, die als Geisel genommene Frau blieb unversehrt.

In Australien kam es in der Großstadt Melbourne zu einer tödlichen Schießerei und der Geiselnahme einer Frau.

Polizisten hatten am Montag einen aus Somalia stammenden Mann erschossen, der in einer Wohnung eine Frau in seine Gewalt gebracht hatte. Die Tat sei von einem "Soldaten" der Dschihadistenmiliz verübt worden, teilte die IS-Miliz über ihr Propagandasprachrohr Amaq mit. Während der Geiselnahme bekannte er sich zum IS und zum Terrornetzwerk al-Qaida. Zum Bekenntnis des IS sagte er, dieser "springt immer auf und erklärt sich verantwortlich, sobald etwas passiert". Bei der Erstürmung des Gebäudes in dem Vorort Brighton wurden demnach drei Polizisten verletzt.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Was wird in Deutschland eigentlich gespielt?
Zocken ist ein vollkommen normales Hobby geworden, dessen Einfluss auf die Populärkultur unmöglich verneint werden kann. Diese und ähnliche Zahlen decken sich übrigens auch mit den Zahlen des Videospielmarkts in Deutschland im Jahr 2018.

Lufthansa: Carsten Spohr streicht mehr Top-Jobs
Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) dürfte leicht unter dem Wert des Vorjahres von 1,75 Milliarden Euro liegen. Cancun Die Nachfrage entwickelt sich bei der Lufthansa nach Aussagen von Konzernchef Carsten Spohr besser als erwartet.

Golfregion - USA und Türkei wollen in Katar-Krise schlichten
Europäische Diplomaten sprechen von"Paranoia" und "Iran-Phobie", wenn sie Riads Haltung zum Rivalen beschreiben". Katars Staatsfonds hält etwa Anteile am Volkswagen-Konzern (17 Prozent) und der Deutschen Bank (sechs Prozent).

Katar gegen den Rest: USA wollen diplomatische Spannungen in Golfregion
Vorrat: In einem Supermarkt in Doha haben Kunden einen Einkaufswagen bis oben hin mit Trinkwasser und Lebensmitteln gefüllt. Und nicht zuletzt erfülle Katar stets seine Pflichten zur Bekämpfung des Terrorismus und Extremismus.

Other news