Tuchel-Berater: "Thomas geht nicht nach Leverkusen"

Der ehemalige BVB-Coach Thomas Tuchel wird nicht in Leverkusen anheuern

"Thomas wird nicht zu Bayer Leverkusen gehen", sagte Meinking über die Zukunftsplanung des 43-Jährigen: "Nach dem Urlaub wird man sehen, wie die Dinge sich entwickeln". Sein Berater Olaf Meinking erklärte der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung", Tuchel gehe nicht zu Bayer Leverkusen.

Tuchel wolle sich nicht unter Druck setzen und könne sich auch eine Auszeit vorstellen - bis zu einem halben Jahr.

Anforderungen, die Tuchel wohl eher außerhalb der Bundesliga finden dürfte: "Es kann natürlich das Ausland sein", stellt auch Meinking klar. Tuchel wolle zudem klar wissen, "wofür der Klub steht".

Geschäftsführer Watzke hatte zuvor im Spiegel heftige Kritik an Borussia Dortmunds Ex-Coach geäußert, nachdem dieser sich über die Neuansetzung des Monaco-Spiels beklagt hatte.

Die einseitige Kritik kann Meinking überhaupt nicht verstehen und beschwert sich über die Doppelmoral Watzkes. "Es war, als hätte Mike Tyson dir aus dem Nichts eine vor den Kopf geballert", meinte Watzke. "Herr Watzke verengt die Auseinandersetzung auf einen Konflikt zwischen ihm und Thomas Tuchel", moniert Meinking.

Allerdings hatten auch Spieler die Neuansetzung kritisiert, so sagte Verteidiger Sokratis: "Wir wurden wie Tiere behandelt". Meinking weiter: "Für mich ist wichtig: Thomas war immer ehrlich, immer authentisch. Warum zweierlei Maß? Warum trifft die Kritik eigentlich nur Tuchel?", fragte Meinking in der "Bild am Sonntag". "Nichts. Er hat richtig gehandelt".

Related:

Comments

Latest news

Bob Dylan reicht endlich Nobelpreis-Rede ein
Er schickte stattdessen eine Dankesrede, die von der US-Botschafterin in Schweden verlesen wurde. Begleitet von Klaviermusik erzählt er darauf von einflussreichen Musikern und Literaten.

19-Jähriger vermisst: Männer kentern bei Kanu-Ausflug
Eine noch in der Nacht eingeleitete Suchaktion mithilfe eines Hubschraubers und mehreren Booten blieb zunächst ergebnislos. Rund 40 Rettungkräfte waren zuvor am und auf dem Dieksee bei Timmdorf im Einsatz gewesen.

WWDC 2017 Livestream: Hier könnt ihr die Apple Keynote live anschauen!
Das stützt die Annahme, dass im Rahmen der WWDC 2017 neue Hardware vorgestellt wird, doch der Store blieb nicht durchgehend down. Auch mit einem Android Gerät (also Android Tablet oder Android Smartphone) müsst ihr den Umweg über den Mediaplayer VLC gehen.

Großbritannien: Londoner Polizei: Wir wissen, wer die Täter sind
Hintergrund war, dass die Täter Gürtel trugen, die wie Sprengstoffwesten aussahen, sich später aber als Attrappen herausstellten. Von den Verletzten befinden sich 21 laut der britischen Gesundheitsbehörde NHS am Sonntagnachmittag noch in kritischem Zustand.

Kommentar: Streit um Incirlik: Berlin lässt sich nicht erpressen
Sollten die rund 260 deutschen Soldaten verlegt werden, wäre auch eine Staffel aus Schleswig-Holstein davon betroffen. Mit einer Kabinettsentscheidung schon in der nächsten Sitzung am kommenden Mittwoch rechnete er aber eher nicht.

Other news