WWDC 2017 Livestream: Hier könnt ihr die Apple Keynote live anschauen!

Robert Rabe nimmt zum ersten Mal an der Entwicklerkonferenz WWDC teil

Apple wird vermutlich zwei neue iPad-Pro-Modelle vorstellen, eines davon mit vergrößerter 10,5-Zoll-Diagonale, die jeweils mit besserer Handschrifterkennung versehen werden.

Die Apple Keynote zur World Wide Developers Conference kann am 5. Juni 2017 ab 19 Uhr MESZ live verfolgt werden. Apple TVs Software tvOS soll in der Version 11 mehrere Nutzer unterstützen und auch Bild-in-Bild-Modi beherrschen. Der Stream wird entweder über diese Apple-Webseite oder aber direkt über die WWDC-App auf einem Apple TV abrufbar sein.

Welche Neuheiten Apple-Chef Tim Cook präsentiert, können Sie hier live im Ticker verfolgen.

Sehr gemütlich lässt sich der Apple Livestream auf dem Sofa mit Gemüsesticks und Gurkenwasser (oder alternativ mit Chips und Bier) natürlich mit einem Apple TV genießen. Das stützt die Annahme, dass im Rahmen der WWDC 2017 neue Hardware vorgestellt wird, doch der Store blieb nicht durchgehend down. Mit Windows 10 und Microsoft Edge Browser könnt ihr einfach dem Link auf die WWDC Sonderseite im Event Bereich bei apple.com folgen.

Auch mit einem Android Gerät (also Android Tablet oder Android Smartphone) müsst ihr den Umweg über den Mediaplayer VLC gehen.

Als sicher darf angesehen werden, dass Apple der Welt heute einen ersten aussagekräftigen Blick sowohl auf iOS 11 als auch macOS 10.13 gestatten wird. Hier erhaltet ihr alle Infos zur heutigen Apple Keynote.

Related:

Comments

Latest news

Großbritannien: Londoner Polizei: Wir wissen, wer die Täter sind
Hintergrund war, dass die Täter Gürtel trugen, die wie Sprengstoffwesten aussahen, sich später aber als Attrappen herausstellten. Von den Verletzten befinden sich 21 laut der britischen Gesundheitsbehörde NHS am Sonntagnachmittag noch in kritischem Zustand.

Großbritannien: Theresa Mays Vier-Punkte-Plan zur Terrorbekämpfung
Die Ermittler waren nur acht Minuten nach dem ersten Anruf am Tatort gewesen und hatten die Terrorverdächtigen erschossen. Unter den Verletzten waren laut Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) auch zwei Deutsche.

Großbritannien: Regierung kündigt nach London-Anschlag harten Anti-Terror-Kurs an
Zahlreiche Einwohner und Geschäftsleute in der britischen Hauptstadt bieten gestrandeten Menschen Übernachtungsmöglichkeiten an. Das habe die britische Gesundheitsbehörde NHS am Sonntag mitgeteilt, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA.

Neuer iMac 2017 vor allem für Grafiker - iMac Pro angeteasert
Unter der Haube wird man beim iMac Pro zwischen einem Intel Xeon Prozessor mit 8, 10 und 18 Kernen auswählen können. Der "leistungsstärkste iMac aller Zeiten" kommt außerdem mit einer spacegrauen Tastatur und Maus daher.

WWDC: Apple stellte neue Hardware vor
Das iMac-Line-up bekommt mehr Grafik-Leistung Eine große Anpassung erfährt der iMac also bei seiner Grafikleistung. Standardmäßig ist ein 8-core Xeon Prozessor verbaut, alternativ gehen hier aber auch 10 oder 18 Kerne bestellen.

Other news