Feuerwehr muss helfen Betrunkener droht mit Auto von Parkdeck abzustürzen

Deutschland Bayern Baden-Württemberg Sachsen Sachsen-Anhalt Hessen Thüringen Mecklenburg-Vorpommern Saarland Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Bremen Hamburg Berlin Brandenburg Schleswig-Holstein Rheinland-Pfalz Ticker News

Der Wagen durchbrach den Absperrzaun und drohte aus etwa zwei Metern Höhe nach unten zu stürzen.

Sein Versuch, das Auto wieder einzuparken, scheiterte kläglich.

"Mehrere Personen in der Nähe hatten großes Glück". Augenzeugen halfen dem Fahrer, nach dem Missgeschick am Dienstagnachmittag aus seinem Wagen auszusteigen. Immerhin blieb er bei dieser Aktion unverletzt. Die Hildesheimer Feuerwehr musste anrücken und stabilisierte das Hänge-Auto, bis es von einem Abschlepper abtransportiert wurde.

Related:

Comments

Latest news

UN-Botschafterin der USA will manche Länder aus Menschenrechtsrat ausschließen
Die Position des Menschenrechtsrates zu Israel sorgte immer wieder für Spannungen mit den USA. Bush boykottierte das Gremium. Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 06.

Platzierung durch Bayer drückt Covestro-Kurs nach unten
EUR mit Fälligkeit im Jahr 2020 angeboten, die in Covestro-Aktien umgetauscht werden können. FrankfurtBayer drückt beim Ausstieg bei seiner Kunststofftochter Covestro aufs Tempo.

Loveparade-Prozess soll Anfang Dezember beginnen
Der Vorsitzende Richter der zuständigen Strafkammer beim Duisburger Landgericht schlug den Prozessbeteiligten den 6. oder 8. In dem Prozess müssen sich insgesamt zehn Mitarbeiter der Stadt Duisburg und des Loveparade-Veranstalters verantworten.

Santander kauft Banco Popular Espanol für einen Euro
Die spanische Großbank Santander kauft die spanische Krisenbank Banco Popular für einen symbolischen Preis von einem Euro. Auf die harte Kernkapitalquote (CET1) von Santander werde sich die Rettung aber wahrscheinlich nicht auswirken.

Wehrlein für den Grand Prix von Kanada fit
Wehrlein hatte sich beim Race of Champions 2017 in Miami bei einem Unfall am Rücken verletzt und war daraufhin für die 1. Wegen der Verletzungen hatte Wehrlein bei den ersten beiden Saisonrennen passen müssen.

Other news