Jaguar entwickelt XE mit 600 PS

Jaguar XE SV Project 8

Das Serienmodell des Jaguar XE tut sich auf den internationalen Märkten gegen die Premiumkonkurrenz von Audi A4, BMW 3er und Mercedes-Benz C-Klasse trotz unbestrittener Qualitäten bisher schwer. Denn den Jaguar XE wird es nur 300 Mal geben. Um das zu ändern, muss jetzt die Special Vehicle Operations ran.

Nach dem Jaguar F-Type Project 7 von 2014 wird der XE SV Project 8 zum zweiten Fahrzeug der sogenannten "Collectors Edition" von SVO.

600 PS aus dem bekannten Kompressor-V8 mit fünf Liter Hubraum, der in anderen Modellen von Jaguar Land Rover 575 PS leistet, machen den XE SV Project 8 zur PS-Speerspitze, die auch den legendären XJ220 von 1992 mit 549 PS übertrumpft. Die Fahrleistungen dürften damit ähnlich spektakulär sein wie das nachgeschärfte Design, das die Prototypen zum Beginn der Testfahrten auf der Nordschleife des Nürburgrings bereits erahnen lassen: Von 0 auf 100 sollte es der XE in weniger als vier Sekunden schaffen und die 300 km/h bei Vollgas müssten eigentlich auch zu knacken sein.

Wie viel der Power-Brite einmal kosten soll, darüber kann man bislang nur spekulieren. Kein billiger Spaß also, wie SVO-Chef John Edwards unterstreicht: "Der XE SV Project 8 hebt die Entwicklung bei Aerodynamik und Leistung auf ein neues Level. Es liegt in der Natur der Sache, dass sich der Aufwand für ein solches und dazu noch in kleiner Stückzahl aufgelegtes Sammlermodell auch im Preis niederschlagen wird".

Wenn Project 8 vermutlich Anfang nächsten Jahres auf die Strasse kommt, wird man den XE kaum mehr übersehen und erst recht nicht mehr überhören können.

Related:

Comments

Latest news

FC Augsburg holt ersten Neuen: Khedira kommt aus Leipzig
Der FC Augsburg hat einen namhaften Neuzugang bekannt gegeben: Sami Khediras Bruder Rani wechselt zum FCA. Nach BILD-Informationen hat er den Medizincheck bestanden und unterschreibt einen Vertrag bis 2021 .

Air Berlin erwägt Bündnis mit Lufthansa
Winkelmann war früher Chef der Lufthansa-Tochter Germanwings und im Februar von Lufthansa zu Air Berlin gewechselt. Also einfach die Air Berlin vor die Hunde gehen lassen und etliche tausen Leute nach Hause schicken.

Es geht um die Wurst! Burger King verkauft jetzt spezielle Hot Dogs
Das ist die größte Neuheit in der Firmengeschichte seit den 70ern: Burger King nimmt ein völlig neues Produkt ins Sortiment auf. Kunden können dann deutschlandweit die sogenannten Grilled Dogs bestellen, Hot Dogs mit gegrillten Rindswürstchen.

Vollbusige Porschefahrerin ist Playmate des Jahres 2017
Kathie Kern hat ihren eigenen Porsche. "Als ich hörte, dass ich unter die letzten drei gekommen bin, war das schon eine riesige Überraschung".

Mercedes macht sich auf "kniffliges Rennen" in Montréal gefasst
Der deutsche Formel-1-Rennstall Mercedes reist mit eher gebremsten Erwartungen zum Großen Preis von Kanada nach Montréal . Vom überaus erfolgreichen Formel-1-Engagement oder klassischen Hybridfahrzeugen ohne Stecker fehlt jede Spur.

Other news