Lena Meyer-Landrut sing bei "Sing meinen Song" über ihren Vater

Lena Meyer-Landrut Vox SAT.1 Lupe Italien Gleichheitszeichen Eurovision Song Contest 2010 Platinstatus Fräuleinwunder Garant Janina Hartwig Stardust Alben Top Ten Phantom Stranger Taken Melody Fritz Wepper Satellite Florian David Fitz

Lena Meyer-Landrut performt in der Show zum ersten Mal ihr neues Lied 'If I Wasn't Your Daughter', in dem sie ihre Gefühle zu ihrem Vater ausdrückt - ein Thema, zu dem die Sängerin bislang geschwiegen hatte. Der Grund: Lena Meyer-Landrut, die ihr Privatleben sonst eigentlich streng unter Verschluss hält, wurde intim wie nie zuvor.

Mehr wollte Lena nicht zu ihrer Situation sagen, doch "If I Wasn't Your Daughter" macht klar, dass sie daran zu knabbern hat, wie ihr Verhältnis zu ihrem Vater aussieht. So gab sie zum Beispiel zu, dass sie ihren Song "Beat to my Melody" für ihren Freund geschrieben hat: "Ich habe den Song selber geschrieben, weil ich einfach ultraverliebt bin". Damit meint die 26-Jährige sicherlich ihren Freund Max.

Und mit den Interpretation ihrer Songs zauberten "TheBossHoss", Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß, Gentleman, Michael Patrick Kelly, Mark Forster und Moses Pelham Lena nicht nur ein Lächeln ins Gesicht, sondern auch einige Tränen.

"Eine Sache, die ich schreiben musste, war ein Gefühl zu meiner väterlichen Situation".

In dem Lied wird deutlich, dass sie sich immer noch verlassen und verletzt fühlt. "Du bist 20 Jahre zu spät", singt sie darin. "Willst du denn gar nichts von mir wissen?" Die wohl bewegendste Zeile: "Sag mir, was passiert ist, Papa".

Wie unter anderem "stern.de" berichtet, verließ er die Familie als Lena noch ein Kleinkind war. So offen zeigte sich die ESC-Gewinnerin noch nie. Ihre Kindheit beschreibt die 26-Jährige trotzdem als glücklich. Ihre Mutter, die übrigens großer Fan von The Boss Hoss ist, sei eine "Knaller-Alte", so Lena. "Auch wenn ich öffentlich viel stattfinde, bin ich sehr privat". Der Song spricht ohnehin Bände. So kündigte sie schon vor ihrem Auftritt an: "Ich heule am besten vorher, damit ich nicht auf der Bühne weine!" Das Lied handelt von ihrer verstorbenen Freundin.

Die Ukulele für den besten Song teilte Lena am Ende durch drei. Mit Geige und irischer Flöte verlieh er dem Song seine ganz eigene, irische Handschrift - und sorgte ganz nebenbei für den perfekten Abschluss eines emotionalen Abends.

Related:

Comments

Latest news

Nach Fußbruch | Bayern-Keeper Neuer fällt länger aus!
Aktuell hält sich der zurückgetretene Tom Starke weiter fit, der 36-Jährige soll bei der China-Reise im Tor der Bayern aushelfen. Läuft die weitere Genesung nach Plan, würde Neuer zwei bis drei Wochen vor dem Bundesliga-Auftakt ins Training zurückkehren.

BVB: Aubameyang soll sich mit PSG einig sein
Bei Dortmund-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang heißt es seit Wochen, er werde den Verein diesen Sommer verlassen. Der 24-Jährige gewann 2015 die Copa Libertadores und gilt als eiskalter Torjäger mit großem Potenzial.

Energiekonzerne pochen auf Erstattung von Brennelementesteuer
Der Essener Energieversorger Eon bezifferte seinen Anspruch auf insgesamt 3,3 Milliarden Euro. Zudem dürften noch Zinsen von rund 450 Millionen Euro hinzukommen.

London-Terror - Angreifer polizeibekannt: Behörde weist Kritik zurück
Zwölf Verdächtige, die nach dem Anschlag vom Samstagabend festgenommen worden waren, sind inzwischen wieder auf freiem Fuß. Die mutmaßlichen Terroristen wurden von Polizisten erschossen - vom Notruf bis zu ihrer Tötung vergingen acht Minuten.

Von der Leyen zu Incirlik: Blick auf Alternative lenken
Die türkische Regierung hatte deutschen Abgeordneten Besuche auf dem Nato-Stützpunkt Incirlik wiederholt verweigert. Die Maschinen sollen nun auf den jordanischen Stützpunkt Muwaffak Salti bei Al-Asrak in Jordanien verlegt werden.

Other news