Deutschland stellt Einreisevisum für schwulen Tschetschenen aus

Demonstration für Schwulenrechte vor der russischen Botschaft in London

Weitere Homosexuelle aus Tschetschenien werden möglicherweise bald folgen.

Deutschland hat laut einem Bericht des Berliner "Tagesspiegel" einem schwulen Tschetschenen ein humanitäres Visum ausgestellt, um ihm die Einreise zu ermöglichen.

Die zuständige Ausländerbehörde habe die Genehmigung eines solchen recht seltenen humanitärem Visums offenbar nach einen Gespräch mit dem Mann in der russischen Botschaft erteilt, so dass dieser am 6. Juni nach Deutschland reisen konnte. "Wir sind froh, dass wir in besonders schwierigen Fällen helfen können", zitiert der "Tagesspiegel" die Behörde.

Hintergrund ist die Verfolgung von Homosexuellen in der Kaukasusrepublik. Tatsächlich aber werden sie in der Kaukasusrepublik verfolgt und misshandelt, wie Berichte von Aktivisten nahelegen. Weitere drei Betroffene hätten bereits ebenfalls eine Anhörung in der Botschaft in Moskau gehabt und könnten zeitnah mit einer Entscheidung rechnen.

Die russische Regierung sagte auf Drängen des Europarats hin inzwischen zu, den Vorwürfen nachzugehen.

Aus dem Innenministerium von Präsident Kadyrow hieß es: "Man muss niemanden festnehmen oder unterdrücken, den es in unserer Republik gar nicht gibt".

Related:

Comments

Latest news

Samsung Galaxy J3, J5 und J7 sind offiziell
Wie der Preisvergleich von inside-handy.de und guenstiger.de zeigt, war das Galaxy S7 in diesem Jahr noch nie billiger als jetzt. Dabei ist der Akku des Galaxy S7 gar nicht so hitzköpfig und es gibt keine negativen Schlagzeilen rund um das S7.

Hat Theresa May sich verzockt?
Auf starke Kritik der Opposition stießen ihre Äußerungen, im Kampf gegen den Terror notfalls Menschenrechte einzuschränken. Am Mittwoch schickten die Strategen Theresa May sogar unter Menschen, die nicht notwendig für die Konservativen stimmen.

Die Attentäter des Doppelanschlags kamen aus dem Iran
Ihre Artikelempfehlung des Artikels "Attentäter von Teheran waren Iraner" wurde versendet! 50 Menschen wurden zudem verletzt. Den sichersten Ort im Nahen Osten, hatte Präsident Hassan Ruhani in den letzten Monaten den Iran immer wieder genannt.

Pokémon Go: Sommer-Event zur Sonnenwende angekündigt
In einem neuen Blogbeitrag von Niantic wurde bekanntgegeben, dass sie gleich zwei besondere Meilensteine zu feiern haben. Wir werden die Augen nun offen und euch über alle kommenden Neuerungen zu Pokémon GO auf dem Laufenden halten.

Amazon Drive: Unlimitierter Speicher wird eingestellt Notiz
Wie am heutigen Morgen bei Hacker News zu lesen ist, stellt Amazon Drive seine Option für unlimitierten Speicherplatz ein. Pakete können für 59,99 US-Dollar pro TB außerdem auf bis zu 30 TB aufgestockt werden.

Other news