Medienbericht: Fabian Giefer besteht Medizincheck beim FCA

Fabian Giefer wird zum FC Augsburg wechseln. Nach Informationen der ‚Bild' hat der Torhüter den Medizincheck bei den Fuggerstädtern bereits bestanden.

In Augsburg soll er einen Vierjahresvertrag unterschreiben und kostet rund 750 000 Euro Ablöse. S04 hatte den 27-Jährigen nach einer langwierigen Verletzung an Bristol City verliehen, wo Giefer zu 11 Einsätzen kam und dabei zweimal die Null hielt. Für den englischen Zweitligisten stand er elfmal zwischen den Pfosten.

Die bisherige Nummer 1 im FCA-Tor kann sich einen neuen Verein suchen. Darüber hinaus steht der Schweizer beim VfB Stuttgart auf dem Zettel.

Related:

Comments

Latest news

Körne: Nach Sexualdelikt fahndet die Polizei mit Phantombild
In der Nähe der S-Bahn-Station Körne West, an der Bielefelder Straße, zerrte ein Täter eine 18-Jährige in ein Gebüsch. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Der Mensch ist wesentlich älter als bisher angenommen
Lange bevor der moderne Mensch Afrika vor etwa 100 000 Jahren verließ, hat er demnach bereits den ganzen Kontinent besiedelt. Dagegen habe sich die Form des Gehirns und womöglich auch seine Funktion erst innerhalb der späteren Entwicklung verändert.

Revolutionsgarden geben USA und Saudi-Arabien Mitschuld an Anschlägen
Bei den Anschlägen kamen bislang 12 Wächter und Zivilisten ums Leben. 42 weitere Menschen wurden demnach verletzt. Kurz zuvor hatten mehrere iranische Nachrichtenagenturen von Schüssen im Parlament von Teheran berichtet.

Luftverkehr | Militärmaschine mit 122 Menschen in Myanmar vermisst
Zu diesem Moment habe sich die Militärmaschine in der Nähe der Stadt Dawei befunden, der Hauptstadt der Region Tanintharyi. Nach Angaben eines Flughafenvertreters waren 105 Passagiere und elf Besatzungsmitglieder an Bord des Flugzeugs.

Santander kauft Krisenbank Banco Popular
Santander hatte während der spanischen Bankenkrise klug agiert und keinen angeschlagenen Konkurrenten erworben. Der Absturz des Geldhauses ist eine Spätfolge der spanischen Immobilienblase, die vor neun Jahren geplatzt ist.

Other news