Schwesta Ewa gibt Schläge gegen Frauen zu - Zuhälterei geleugnet

Die Rapperin „Schwesta Ewa&rdquo

Frankfurt - Etwa ein halbes Jahr saß sie in Untersuchungshaft, heute steht sie vor Gericht: Die Frankfurter Rapperin Schwesta Ewa.

Im November vergangenen Jahres war Schwesta Ewa bei einem Großeinsatz der Polizei festgenommen worden. Die Anklage legt der 32 Jarhre alten Frau vor dem Landgericht Zuhälterei, Menschenhandel, Körperverletzung und Steuerhinterziehung zur Last.

Laut Staatsanwaltschaft waren vier teilweise noch minderjährige Fans Opfer der Sängerin. Der Prostitution seien sie aber aus freien Stücken nachgegangen, um in kurzer Zeit möglichst viel Geld für Luxusartikel zusammenzubekommen, behauptete die Angeklagte.

Der Erlös sei nach dem Abzug aller Spesen gleichmäßig verteilt worden. Die Wirtschaftsstrafkammer hat vier Verhandlungstage anberaumt und will den Prozess bereits am 20. Juni abschließen.

Related:

Comments

Latest news

Tom Cruise - 5 nackte Fakten über den Actionstar aus Die Mumie
Dessen ist sich auch diese 125 Millionen Dollar teure, hervorragend ausgestattete Studio-Produktion bewusst. Henry Jekyll, der von seiner gespaltenen Persönlichkeit Hyde terrorisiert wird.

Krankenkassen verbuchen im ersten Quartal hohen Überschuss
Denn die Zuweisungen aus dem Risikostrukturausgleich seien mit 3,9 Prozent weniger stark gestiegen als die Ausgaben. Allerdings verläuft die Finanzentwicklung der einzelnen Kassen dem Bericht zufolge unterschiedlich.

Trump verurteilt Anschläge im Iran und spricht zugleich Warnung aus
Staats- und Regierungschefs aus aller Welt haben den Terrorangriff in Teheran aufs Schärfste verurteilt. Der Iran werde Terroristen weiterhin konsequent bekämpfen und alle ihre Terrorzellen im Iran zerstören.

Trump verurteilt Anschlag von Teheran - und übt Kritik
Drei Angreifer seien in das Parlament eingedrungen, sagte der Abgeordnete Elias Hazrati dem staatlichen Fernsehen zufolge. Fernsehbilder zeigten, wie die Parlamentarier ungerührt ihre Debatte fortsetzten, während draußen Schüsse zu hören waren.

VfB-Sportchef will Kader für die Bundesliga verstärken
Dort werden auch Wilfried Porth (Investor Daimler AG) und Franz Reiner (Hauptsponsor Mercedes-Benz Bank) sitzen. Für die Ausgliederung der Profiabteilung in eine AG braucht es mindestens 75 Prozent der gültigen Stimmen.

Other news