Türkei: Arda nach Streit mit Reporter vorläufig suspendiert

Arda Turan ist der Kapitän ist türkischen Nationalmannschaft

"Ich habe in allen Kategorien gespielt und ich liebe mein Land", erklärte Arda Turan auf einer Pressekonferenz am Dienstag. "Ich habe im Trikot der Nationalmannschaft einen Fehler gemacht".

Hintergrund des Rücktritts ist eine Attacke Turans gegen den Journalisten der Zeitung "Milliyet", Bilal Mese, im Flugzeug auf dem Weg nach Slowenien. Mehr dazu im Hilfebereich. Turan soll Berichten zufolge einen Medienvertreter erst verbal und dann körperlich angegangen haben, weil dieser ihn während der EURO 2016 in Frankreich verunglimpft hatte.

Auf dem Flug der türkischen Nationalmannschaft nach Slowenien, wo sich das Team auf das WM-Qualifikationsspiel gegen Kosovo vorbereitet, griff der Spieler des FC Barcelona den Reporter danach sogar tätlich an. Nach einer heftigen Auseinandersetzung mit einem Reporter tritt Turan nun zurück.

"Eher höre ich mit dem Fussball auf, als dass ich meinen Stolz und den meiner Familie beschmutzen lasse", verteidigte Turan seine Beschimpfungen gegen den Reporter.

Laut "NTV Spor" war die Berichterstattung Meses nach der EM 2016 Grund für die Attacke.

Nach dem Vorfall hatte Turan zunächst in einer Stellungnahme auf Instragram geschrieben, was er getan habe, sei "vielleicht nicht richtig, aber ehrliches, ehrenvolles Verhalten".

Turan sagte, er habe nach dem Vorfall zunächst mit Nationaltrainer Fatih Terim und dem Präsidenten der türkischen Fußballföderation, Yıldırım Demirören, die Entscheidung getroffen, nicht gegen den Kosovo zu spielen. Das Ende der Karriere im Nationalteam sei seine persönliche Entscheidung, so Turan.

Related:

Comments

Latest news

Abwärtskompatibilität der Xbox One wird kaum genutzt
In anderen Worten: Xbox One-Nutzer verbringen etwa 23 Minuten mit der Abwärtskompatibilität . Allerdings muss man anmerken, dass die Zahlen von "ArsTechnica" keinesfalls offiziell sind.

Spanische Santander kauft Krisenbank Popular um 1 Euro
Ursache für den Kollaps der Banco Popular waren die Folgen des Zusammenbruchs des spanischen Immobilienmarkts im Jahr 2008. Der Steuerzahler müsse mit keinem Cent für die Rettung der Bank aufkommen, sagte SRB-Chefin Elke König am Mittwoch.

Ex-Freundin von Schalke-Star Frühere Miss Sachsen stirbt an Magersucht
Gegenüber dem Kölner ‚Express' verriet ihr Opa Rudi Hömke, dass es dem Model schon lange sehr schlecht gegangen war. November 2006 zur "Miss Sachsen" gewählt wurde, änderte sich das Leben der gelernten Bürokauffrau schlagartig.

Documenta: Flucht und Unsicherheit im Mittelpunkt
Es solle keine Schule und Meister geben, die sagten, was zu tun sei, skizzierte der Ausstellungsmacher seine kuratorische Maxime. Dazu haben sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Griechenlands Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos angekündigt.

Löw macht Draxler zum Leitwolf der "nächsten Generation"
Er sei mit dem Gesehenen "sehr zufrieden", befand Löw und lobte fast überschwänglich das "große Engagement" seiner Lerngruppe. Julian Draxler , der dann wie schon gegen die Dänen das Kapitänsamt übernimmt, ging schon in Kopenhagen voran.

Other news